HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

© dfv
Guten Morgen aus Frankfurt. Wissen Sie, was ein "Kängutarier" ist? In Australien hat ein Teilnehmer der Kuppelshow "Love Island" mit seinem Bekenntnis, jahrelang nur Fisch und Känguru gegessen zu haben, für Diskussionen gesorgt. Das Wort indes gibt es tatsächlich: "Kangatarian" wurde vom australischen Oxford Dictionary zum "Wort des Monats Juni" gekürt. Hier kommen unsere wie immer fangfrischen Branchennews am Morgen. 
Martin Sorrell kann es nicht lassen: Nur wenige Wochen nach seinem Ausstieg bei WPP will der 73-Jährige wieder ins Werbegeschäft einsteigen. Dafür hat er eine Holding mit dem Namen S4 Capital gegründet, berichtet Sky News. Diese soll von der börsennotierten Briefkastenfirma Derriston gekauft werden, die anschließend den Namen S4 annimmt. Sorrell selbst investiert angeblich 40 Millionen Pfund.  Von Herbst an liefert das Redaktionsnetzwerk Deutschland auch für die DuMont-Zeitungen die überregionale Berichterstattung aus Politik und Wirtschaft. Dafür gründet Madsack das RND Berlin, an dem DuMont mit 25 Prozent beteiligt sein wird. Was der vorige Woche bekanntgewordene Deal für die Hannoveraner bedeutet, erläutert Madsack-CEO Thomas Düffert im Interview mit HORIZONTWie geht’s dem Spiegel? Den Umständen entsprechend recht gut: Die Hamburger konnten im vergangenen Jahr sogar stärker sinkende Print-Umsätze durch deutlich wachsende Erlöse im Digitalen und bei der TV-Produktion auffangen. Unterm Strich stehen stabile Gesamtumsätze, ein steigender Gewinn – und noch einige Hausaufgaben beim NeugeschäftAm Ende ging es dann doch schneller als gedacht. Thomas Strerath wird seinen eigentlich noch bis 31. August 2018 laufenden Vertrag eher auflösen und Jung von Matt bereits Ende Mai verlassen. Darauf hat er sich mit der Agentur verständigt. In der vorigen Woche wurden die entsprechenden Formalitäten abgeschlossen und die Mitarbeiter informiert.  Rewe-CMO Johannes Steegmann reißt die Wände zwischen den Marketingsilos von Rewe Deutschland ein. Der Händler, der im Vertrieb längst gleichberechtigt in den digitalen und analogen Kanälen agiert, will jetzt auch im Marketing zu einem integrierten Konzept finden. Wie er das anstellt, erklärt Steegmann im Exklusivinterview mit HORIZONT OnlineAgof-Manager Sven Bornemann wird Vorstandsvorsitzender der European Net ID Foundation, der Log-in-Allianz von Mediengruppe RTL Deutschland, Pro Sieben Sat 1 und United Internet. Bornemann ist derzeit Geschäftsführer der Agof Services, einer Tochter der Arbeitsgemeinschaft Onlineforschung (Agof). Er wird den Vorstandsvorsitz zum 1. August 2018 übernehmenDer Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA startet einen weiteren Arbeitskreis. Am heutigen Mittwoch nimmt das Forum Public Campaigning seine Arbeit auf. An der Spitze steht Lars Cords, Mitglied im GWA-Vorstand und im Hauptberuf Chief Content Officer bei Scholz & Friends. Mit der Gründung des Forums will der Verband einen Beitrag zur Debatte über politische Kommunikation in Deutschland leisten


Die Verbreitung von Smartphones und schnellere mobile Datennetze haben die Mediennutzung global stark verändert. Wie Zenith in einer aktuellen Analyse vorrechnet, entfällt in diesem Jahr bereits ein Viertel der weltweiten Mediennutzung auf mobile Geräte, 2011 waren es gerade einmal fünf Prozent. Diese Entwicklung geht zu Lasten fast aller anderen Medien. 


stats