HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

© dfv
Guten Morgen aus Frankfurt. Am 26. April wird in Berlin der Deutsche Digital Award 2018 verliehen. Moderiert wird die Gala einmal mehr von Satiriker Jan Böhmermann. HORIZONT Online verlost 2 mal 2 Tickets für die Preisverleihung. Wer an der Verlosung teilnehmen will, schickt bis heute Nachmittag, 16 Uhr eine E-Mail mit dem Betreff "DDA" an info@horizont.net. Wir drücken die Daumen! Hier kommen die wichtigsten Branchennews am Freitagmorgen.
Wenn man an prämierte Kampagnen von Jung von Matt denkt, dann fallen einem in der Regel vor allem die bildgewaltigen Spots für Kunden wie Saturn oder Edeka ein. Dass die Agentur auch Hörfunk beherrscht, zeigte sich am Donnerstagabend beim Radio Advertising Award in Düsseldorf. Bei der von Barbara Schöneberger moderierten Award-Show räumte JvM gleich zwei der begehrten Gold-Trophäen ab. Der bisherige VW-Markenchef Herbert Diess wird neuer Volkswagen-Konzernchef und löst seinen Amtsvorgänger Matthias Müller ab. Das beschloss der VW-Aufsichtsrat am Donnerstagabend in Wolfsburg. Müller bleibt dem Unternehmen in anderer Funktion erhalten. Zudem führt Volkswagen im Zuge eines massiven Konzernumbaus neue Markengruppen ein. Das Europaparlament hat sich im Zuge des aktuellen Facebook-Datenskandals geschlossen dafür ausgesprochen, Mark Zuckerberg vorzuladen. Die Vorsitzenden aller Fraktionen unterstützten am Donnerstag eine entsprechende Initiative der Grünen-Abgeordneten Jan Philipp Albrecht und Sven Giegold. Die beiden hatten Parlamentspräsident Antonio Tajani in einem offenen Brief dazu aufgefordert, den Facebook-CEO in verschiedene Ausschüsse einzuladen. Selbst die Trägsten haben mittlerweile davon gehört: Am 25. Mai tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Während der Druck auf solche Unternehmen steigt, die sich bislang noch nicht mit den neuen digitalen Spielregeln befasst haben, sind Adtech-Unternehmen und Digialagenturen nahezu startklar. Begeistert sind sie in der Regel nicht, wie die HORIZONT-Umfrage unter Adtech-Experten ergibt. Schon vor dem Datenskandal hatte Gruner + Jahr überlegt, alle Drähte zu Facebook zu kappen. Und sich dann gegen diese Radikalkur entschieden. Warum, das erklärt G+J-Digitalchef Arne Wolter im Interview mit HORIZONT. Apples smarter Lautsprecher wird anscheinend zum Ladenhüter. Das schreibt Bloomberg unter Berufung auf Insider. Demnach ist der Marktanteil des HomePod nach zwei Monaten im Verkauf von 10 auf 4 Prozent abgestürzt. Apple habe bereits die Bestellung bei den Zulieferen reduziert. Experten kritisieren am HomePod, dass die Sprachassistenten von Amazon und Google wesentlich intelligenter sind als Siri. Hyundai, Kia, Mercedes-Benz: Die offiziellen Auto-Sponsoren der Fifa und des Deutschen Fußball-Bundes laufen sich bereits kräftig für die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland warm. Und Volkswagen? Die Wolfsburger, die im kommenden Jahr Mercedes als Generalsponsor des DFB ablösen werden, halten sich in diesem Jahr zurück - aus strategischen Gründen. Ressourcenmangel baut seine Beratungskompetenz weiter aus. Mit Daniel Auwermann hat die Agentur aus der Hirschen Group einen Manager verpflichtet, der als Head of Transformation am Standort Berlin eine neue Consulting-Unit im Bereich Change Communications aufbauen soll. Der Startschuss fällt im April. 


stats