HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

© dfv
Guten Morgen aus Frankfurt. Haben Sie den Black Friday verpasst? Dann haben Sie heute noch einmal die Chance auf das eine oder andere Schnäppchen: Mit dem Cyber Monday enden die Shopping-Festtage im Internet. Wir wünschen eine erfolgreiche Jagd und einen guten Start in die neue Woche.

1. Bunte wird neuer Medienpartner von Snapchat

Bunte gesellt sich zu Bild, Spiegel Online, Sky Sport und Vice: Burdas People-Magazin ist ab heute das fünfte deutsche Medium, das auf Snapchat Discover vertreten ist. In diesem Bereich stellen Medienpartner ihre für Snapchat optimierten Inhalte zur Verfügung und übernehmen auch deren Vermarktung. Die Bunte ist die erste deutsche Marke, die sich in der App explizit an eine weibliche Zielgruppe richten will. 

2. Unilever-Mediachef Arne Kirchem: "60 Prozent Viewability? Tut mir leid, das ist zu wenig!"

Die Sichtbarkeit von Displaywerbung liegt in Deutschland bei knapp 60 Prozent - was im internationalen Vergleich gar nicht so schlecht ist. Arne Kirchem, Mediachef von Unilever, geht die Selbstzufriedenheit aber gehörig gegen den Strich. Im Interview mit HORIZONT Online sagt er: "60 Prozent sind eindeutig zu wenig, damit können wir absolut nicht zufrieden sein!" 

3. Wieso der Parship-CMO den Slogan-Klau durch andere Marken sogar gut findet

Der Slogan von Parship gehören zu den bekanntesten des Landes: Das "Alle 11 Minuten"-Versprechen der Partnerbörse hat längst Einzug in die Popkultur gehalten und inspirierte viele Marken zu Nachahmungen. "Am Anfang herrschte deswegen große Nervosität bei uns", sagt CMO Herbert Murschenhofer im Video-Interview mit HORIZONT Online und Turi2. Letztlich sei das für die Marke aber mehr Auszeichnung als Ärgernis. 

4. US-Zigarettenindustrie starten Anti-Tabak-Kampagne 

Die US-Tabakriesen haben in den USA eine groß angelegte Kampagne gegen das Rauchen gestartet. Die Hersteller hatten sich vor Gericht verpflichtet, selbst auf die Risiken des Tabakkonsums hinzuweisen. Die Kampagne läuft ein Jahr lang und beinhaltet TV-Spots und ganzseitige Anzeigen in Tageszeitungen, berichtet Spiegel Online (ganz unten)

5. Black Friday macht Jeff Bezos zum reichsten Mann der Welt

Das Vermögen von Jeff Bezos hat nach Berechnungen des Finanzdienstes Bloomberg die Marke von 100 Milliarden US-Dollar erreicht. Damit ist der Gründer von Amazon der reichste Mann der Welt. Ein Grund ist der kräftige Kursanstieg der Amazon-Aktie, die wegen der guten Verkäufe am Black Friday um 2,58 Prozent zulegen konnte. 

6. Niki Lauda hört als RTL-Experte auf

Rennfahrerlegende Niki Lauda beendet seine Karriere als Formel-1-Experte von RTL. Der 67-Jährige verkündete seine Entscheidung am Sonntag vor laufender Kamera. Der dreifache Formel-1-Weltmeister war seit 1995 für den Privatsender im Einsatz. Ob die Königsklasse des Motorsports weiterhin bei RTL zu sehen sein wird, ist weiter offen

7. Pakistan blockiert Twitter 

Twitter und andere soziale Netzwerke können in Pakistan derzeit nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden. Das teilte Twitter am Samstag mit. Auch Facebook ist offenbar betroffen. Hintergrund könnten Demonstrationen von Islamisten sein, bei denen bereits mehrere Menschen gestorben sind. 

8. US-Verlag Meredith übernimmt Time-Verlag

Der US-Verlag Meredith will den angeschlagenen Time-Verlag kaufen, der 2014 vom Medien- und Unterhaltungskonzern Time Warner abgespalten wurde. Der Kaufpreis liegt bei 1,84 Milliarden Dollar. Meredith gibt Magazine für Eigenheimbesitzer, Gartenfans und Familien heraus. Der Deal soll im ersten Quartal 2018 über die Bühne gehen, wie die Unternehmen am Sonntag mitteilten


stats