HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

dfv
Themenseiten zu diesem Artikel:
Guten Morgen aus Frankfurt. Haben Sie schon mal die Begriffe "Noicemail", "Teilzeittarzan", "napflixen" und "geht fit" gehört? Sie alle haben gute Chancen, heute vom Langenscheidt-Verlag als "Jugendwort des Jahres" ausgezeichnet zu werden. Mehr zum Thema Jugendsprache gibt es in unseren wichtigsten Branchennews am Freitagmorgen. Kommen Sie gut ins Wochenende!

1. Heimat und Scholz & Friends sind die großen Gewinner bei den Epica Awards

Beim einzigen globalen Kreativwettbewerb der Welt, in dem ausschließlich Fachjournalisten in der Jury sind, gewinnt Deutschland dieses Jahr 24-mal Edelmetall. Die Epica Awards wurden gestern Abend in Berlin verliehen. Passenderweise gehört eine Berliner Agentur zu den großen Abräumern des Abends: Heimat. Das Team sicherte sich 9 Trophäen - 4-mal Gold, 3-mal Silber und 2-mal Bronze.

2. Ziff Davis übernimmt Mashable für nur 50 Millionen US-Dollar

Noch vor wenigen Wochen wurde kolportiert, dass Pro Sieben Sat 1 das reichweitenstarke Tech-Portal Mashable kaufen will. Jetzt hat ein anderes Unternehmen zugeschlagen: der traditionsreiche New Yorker Verlag Ziff Davis - und zwar zum Spottpreis. Wie Variety berichtet, werden für die Übernahme nur 50 Millionen US-Dollar fällig. 2016 war Mashable noch mit 250 Millionen US-Dollar bewertet worden.

3. Digitaler Werbemarkt wächst um 9 Prozent

Das Wachstum im digitalen Werbemarkt in Deutschland ist ungebrochen. Rund 8,4 Milliarden Euro werden dieses Jahr netto in Online fließen – 9 Prozent mehr als im Vorjahr. Auch 2018 soll der Umsatz laut einer exklusiv für HORIZONT durchgeführten Erhebung von Schickler weiter steigen, auf dann 9,15 Milliarden Euro.

4. Ist die OWM zu brav, Herr Schütz?

In der Öffentlichkeit hauen sich die TV-Vermarkter auf der einen und Facebook und Google auf der anderen Seite gegenseitig ihre Studien um die Ohren. Wie findet der Kundenverband OWM das eigentlich? Im Interview mit HORIZONT sagt Verbands-Geschäftsführer Joachim Schütz: "Dieses gegenseitige Bashing hilft keinem weiter."

5. Mehrheit der Deutschen ist von Jugendsprache in der Werbung genervt

"Vong", "I bims", "1 Life" - absurde Formulierungen wie diese prägen seit einiger Zeit die Jugend- und Internetsprache. Und zwar so sehr, dass auch mancher Werbungtreibender die Begrifflichkeiten in seine Kommunikation integrierte. Eine aktuelle Studie von Yougov zeigt jetzt, dass die Mehrheit der Befragten von dieser Sprache vor allem genervt ist.

6. Aldi schlägt sich im TV-Werbeblock mehr als wacker

Vor rund einem Jahr ist Aldi in die TV-Werbung eingestiegen. Und die Zuschauer? Die finden's offenbar gut. Nachdem bereits die erste Kampagne gut ankam, treffen Aldi Süd und Aldi Nord nun auch mit ihrem ersten gemeinsamen Produkt-Werbespot ins Schwarze. Was Aldi und seine Agentur The Back Room McCann alles richtig machen, erklärt Yougov-Chef Holger Geißler im Werbecheck für HORIZONT Online.

7. Diese Instagrammer haben im Oktober für Aufsehen gesorgt

Seit April stellen HORIZONT Online und die Analyse-Plattform InfluencerDB in der Serie "3 Influencer to watch" allmonatlich drei Instagrammer vor, die im vergangenen Monat besonders auf sich aufmerksam gemacht haben. Diesmal konnten Ana Johnson, Papa-Blogger Matthias und Sarah Zelasny überzeugen.

8. Das ist der spektakuläre E-Truck von Tesla

Jetzt will Tesla auch den LKW-Markt aufmischen: In der vergangenen Nacht hat CEO Elon Musk einen strombetriebenen Sattelschlepper vorgestellt, der mit voller Ladung von 40 Tonnen eine Reichweite von 800 Kilometern erreichen soll. 2019 soll "Semi" serienreif sein. Auch Konkurrenten wie Daimler und Volkswagen arbeiten an E-Trucks.



stats