HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

© dfv
Guten Morgen aus Frankfurt. Wussten Sie, dass Sie als Steuerzahler rein rechnerisch erst ab heute Nacht wirklich Geld fürs eigene Portmonnaie verdienen? Alle Einnahmen sind bis jetzt für Steuern und Abgaben draufgegangen. Der sogenannte Steuerzahler-Gedenktag fiel im vergangenen Jahr noch auf den 16. Juli. Viel Spaß mit unseren Top-Branchennews am Morgen.

1. Telekom-Deutschlandchef Niek Jan van Damme verlässt den Konzern

Der Deutschland-Chef der Deutschen Telekom, Niek Jan van Damme, verlässt nach neun Jahren im Vorstand den Konzern. Sein Nachfolger werde zum 1. Januar 2018 Dirk Wössner, der seit April 2015 beim kanadischen Marktführer Rogers Communications für das Privatkundengeschäft verantwortlich war.

2. Daimler beschließt umfassenden Zukunftsplan für Diesel-Antriebe

Um den Schadstoffausstoß zu verringern, lässt der Autobauer Daimler europaweit mehr als drei Millionen Diesel-Fahrzeuge von Mercedes-Benz nachbessern. Die Aktion ist Teil eines "Zukunftsplans für Diesel-Antriebe", die der Vorstand am Dienstag beschlossen hat. Die Aktion soll rund 220 Millionen Euro kosten und in den kommenden Wochen beginnen.

3. Medienkonzerne Discovery und Scripps reden über Mega-Fusion

Die Eurosport-Mutter Discovery und Scripps, Inhaber der Sendermarken Food Network und Travel Channel, befinden sich laut "Bloomberg" in Fusions-Gesprächen. Discovery werde dabei mit 15 Milliarden Dollar bewertet, Scripps mit etwa 9 Milliarden. Auch Viacom soll Interesse an Scripps haben.

4. Facebook führt Paid Content im Oktober ein

Dass Facebook an einer Bezahlschranke für seine Medienpartner bastelt, war bereits vergangene Woche durchgesickert. Nun ist bekannt geworden, wann es offiziell soweit sein soll: Laut "Adweek" soll die Paywall für Instant Articles im Oktober testweise gestartet werden.

5. Polizei ermittelt gegen Youtube-Star Leon Machère

Youtube-Star Leon Machère (24) hat mal wieder Ärger mit der Polizei. Weil er in einem Video mit Blaulicht durch die Hamburger Innenstadt gefahren ist und Passanten anhielt, wurde gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen Amtsanmaßung eingeleitet, wie die Polizei am Dienstag in Hamburg bestätigte.

6. Divimove wirbt Mediakraft-Manager Manuel Challal ab

Brandboost by Divimove wächst weiter: Manuel Challal wird neuer Head of Client Services bei der Online-Video-Kreativagentur aus dem Hause Divimove. Er kommt von Mediakraft und folgt auf Christian Wildhof, der das Unternehmen nach 18 Monaten auf eigenen Wunsch verlässt.

7. Emojis in der Markenkommunikation empfindet fast jeder Dritte als positiv

In dieser Woche feierten die Nutzer in den sozialen Netzwerken den "World Emoji Day" - und viele Marken machten mit. Aber wie setzen Unternehmen die bunten Sticker und Smileys eigentlich sinnvoll in ihrer Kommunikation ein? Dieser Frage ist jetzt der Marktforscher Yougov in einer Studie auf den Grund gegangen. Das Ergebnis: Der Einsatz von Emojis muss wohlüberlegt sein.

8. AdDefend will Firefox-Usern im privaten Modus Werbeausspielung ermöglichen

Der private Modus in Mozillas Webbrowser Firefox ist Medien, Werbungtreibenden und Vermarktern schon lange ein Dorn im Auge. Das Hamburger Unternehmen AdDefend bietet laut eigenen Angaben jetzt eine Lösung an, die erstmals die Werbeausspielung an Nutzer im privaten Modus von Firefox ermöglichen soll.


stats