HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

   Artikel anhören
© David Hein
Guten Morgen aus Frankfurt. Heute trifft sich Kanzlerin Angela Merkel mit US-Präsident Donald Trump zu einem G20-Vorgespräch im Hotel "Atlantic". Draußen rüstet die Polizei derweil auf, denn heute steht auch die Demonstration "Welcome to Hell" an, zu der 8.000 gewaltbereite Linksautonome erwartet werden. Turbulent sind auch einige unserer Branchennews, die Sie aber hoffentlich ganz in Ruhe lesen können!

1. Volkswagen löst Mercedes angeblich als DFB-Hauptsponsor ab

Paukenschlag im Fußball-Sponsoring: Volkswagen soll neuer Hauptsponsor des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) werden. Das berichtet die "FAZ". Der Wolfsburger Konzern soll demnach den langjährigen DFB-Partner Mercedes-Benz im Wettbieten ausgestochen haben. Damit würden sich die Wege von Mercedes und DFB nach Jahrzehnten trennen. Bestätigen wollte die Meldung bislang keiner der Beteiligten.

2. Springer will Sport 1 kaufen

Axel Springer verhandelt exklusiv mit Constantin über die Übernahme des Fernsehsenders Sport 1. Das berichtet die FAZ unter Berufung auf Insider-Informationen. Demnach wären die anderen Interessenten Sky und Freenet erst einmal raus - es sei denn, die Verhandlungen mit Springer scheitern. Constantin verkauft Sport 1 aus der Not heraus, denn der Medienkonzern hat existenzbedrohende Schulden.

3. Google-Deutschlandchef Philipp Justus gesteht Fehler ein

Um den Sturm, der gerade auf Google einpeitscht, zu überstehen, schadet es sicher nicht, jemanden wie Philipp Justus an der Spitze zu haben. Smart und nahezu druckreif spricht der Vice President für Central Europe im HORIZONT-Interview über Googles Brand-Safety-Problem, gesteht Fehler ein, gelobt Besserung. HORIZONT Online veröffentlicht das Gespräch in Auszügen.

4. FPD-Kampagne: "Politische Werbung hat normalerweise den Sexappeal von Stützstrümpfen"

Am Montag stellt die FDP ihre Kampagne zum Bundestagswahlkampf vor. Im Exklusiv-Interview mit HORIZONT verraten Bundesgeschäftsführer Marco Buschmann und die Heimat-Manager Andreas Mengele und Matthias Storath, wie sich die Liberalen inszenieren wollen und warum Kreativität und "German Mut" gerade in der politischen Kommunikation wichtiger denn je sind.

5. G20-Gipfel: Spiegel Online berichtet auch via Snapchat

Die deutschen Medien bereiten sich unter Hochdruck auf den G20-Gipfel vor. Wenn am Freitag und Samstag die Staats- und Regierungschefs der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer in Hamburg aufeinandertreffen, dann wird auch in vielen Redaktionen der Ausnahmezustand herrschen. Welche Herausforderung der Gipfel für die Medien darstellt, zeigt das Beispiel Spiegel Online.

6. Bunte.de will zum führenden Frauenportal in Deutschland werden

Mehr als nur People Business: Das Online-Portal von Hubert Burda Media hat sein Angebot deutlich ausgeweitet und will mit zusätzlichen Service- und Ratgeberthemen zur ersten Anlaufstelle für Frauen im Internet werden.

7. Warum Zalando sich als Mode-Verkäufer und Tech-Company in einem sieht

Seit etwas mehr als zwei Jahren ist Zalando Media Solutions (ZMS) nun auf dem Markt. Michaela Kammerbauer, Head of Media Portfolios & Operations bei ZMS, zieht im Video-Interview mit HORIZONT Online und Turi2 ein positives Fazit und berichtet über die Hintergründe der Kooperation mit Pro Sieben Sat 1.

8. NRW-Medienminister Holthoff-Pförtner überträgt Funke-Stimmrechte auf seinen Adoptivsohn

Familienbande: Stephan Holthoff-Pförtner will auch als Medienminister in Nordrhein-Westfalen an der Funke-Gruppe beteiligt bleiben. Ein Zugeständnis macht er allerdings und lässt seine Ämter in den Gremien der Mediengruppe ruhen.


stats