HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

© dfv
Guten Morgen aus Frankfurt. Das war doch mal ein Wochenende für Fußball-Deutschland: Erst wurden die U21-Junioren nach einem 1:0-Erfolg über Spanien Europameister in ihrer Altersklasse, dann gewann die A-Nationalelf von Joachim Löw gestern auch noch den Confed Cup im Finale gegen Chile (ebenfalls 1:0). Hier kommen die wichtigsten Branchennews zum Start in die Woche.

1. Antoni wird exklusiv für Katjes aktiv

Beratungschef Jörg Schultheis hatte es jüngst in einem Interview mit HORIZONT angekündigt: Antoni steht kurz davor, sich für andere Kunden als Mercedes-Benz zu öffnen - aber nur ohne Pitch und mit Exklusiv-Mandat. Jetzt ist ein weiterer Auftraggeber gefunden. Der Süßwarenhersteller Katjes macht Antoni zu seiner internationalen Leadagentur für das gesamte Markenportfolio.

2. Donald Trump twittert Prügelvideo gegen CNN

Donald Trump schlägt mal wieder über die Stränge: Auf Twitter veröffentlichte der US-Präsident einen 28-sekündigen Clip, der ihn bei einem Wrestling-Gastauftritt im Jahr 2007 zeigt. Damals verprügelte Trump - natürlich nur zum Schein - den Gastgeber des Events. Über dessen Kopf wurde in dem neuen Video das Logo von CNN gelegt, mit dem Trump im Clinch liegt. Der TV-Sender antwortete prompt: Trump rufe zur Gewalt gegen Journalisten auf.

3. Wie sich Jägermeister zu einer digitalen Marke entwickeln will

Jägermeister gehört zu den wohl traditionsreichsten und ältesten deutschen Marken. Doch die digitale Transformation ist im vollen Gange. Im Video-Interview mit HORIZONT Online erzählt Felix Jahnen, Head of Global Digital Marketing bei Jägermeister, welche Erfahrungen die Kräuterlikör-Brand mit der neuesten Chatvertising-Kampagne gemacht hat.

4. Mercedes-Benz lockt die meisten Auto-Fans auf Instagram

Auf Instagram ist Mercedes-Benz derzeit das Maß der Dinge. Die Stuttgarter haben auf der Bilderplattform mit insgesamt 22 Millionen Fans verteilt auf 17 Accounts die meisten Follower. Den größten Einzelaccount unterhält aber BMW. Das zeigt eine Studie von Influencer DB.

5. "Tagesschau" lässt Spitzenpolitiker auf Facebook Nutzerfragen beantworten

Das ARD-Hauptstadtstudio und die "Tagesschau" öffnen in den Wochen vor der Bundestagwahl den direkten Draht nach Berlin: In dem wöchentlichen Facebook-Format "Frag selbst!" können die Nutzer ihre Fragen an sieben Spitzenpolitiker der großen Parteien stellen. Den Anfang machte gestern Katrin Göring-Eckardt von den Grünen.

6. So berichten "Bild" und "Welt" Hamburg vom G20-Gipfel

Nicht nur bei der Polizei, auch bei Hamburgs Lokalmedien herrscht zum G20-Gipfel am 7./8. Juli der Ausnahmezustand. So will die "Welt am Sonntag" am kommenden Wochenende den Andruck ihres Hamburg-Teils verlängern, um den Gipfel-Samstag darstellen zu können. Auch "Bild" Hamburg sieht sich im Dauereinsatz.

7. Bonprix-Marketingchef Lars Gerber zu TV: "Wir optimieren nach Umfeldern"

Um die Wirksamkeit der Kampagnen zu erhöhen, steuert der Online-Modehändler Bonprix TV-Werbung auch nach Umfeldern aus. "Wir schauen, welches Umfeld welche Performance auslöst und optimieren danach", sagt Marketing-Chef Lars Gerber im Video-Interview mit HORIZONT Online.

8. Die besten Bilder der HORIZONT Digital Marketing Days 2017

Die HORIZONT Digital Marketing Days 2017, bei denen am vergangenen Donnerstag und Freitag Themen wie Chatbots, Influencer Marketing, Künstliche Intelligenz und Internet of Things einem Relevanz-Check unterzogen wurden, sind Geschichte. Wir zeigen die besten Bilder des Events und vom Digital Marketing Leaders' Dinner.


stats