HORIZONT Vor 9

Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

© dfv
Guten Morgen aus Frankfurt. Freut uns, dass Sie heute den Brückentag mit uns verbringen - vorausgesetzt in Ihrem Bundesland war gestern Feiertag. Wir haben wie gewohnt die Top-News aus der Branche zusammengefasst. Starten Sie gut in den letzten Arbeitstag der Woche.

1. Facebook sucht Terrorinhalte mit Künstlicher Intelligenz

Facebook setzt Künstliche Intelligenz ein, um terroristische Inhalte auf seiner Plattform zu entdecken. Dabei gehe es unter anderem darum, bereits bekannte Bilder und Videos beim erneuten Hochladen zu stoppen, erklärte die zuständige Facebook-Managerin Monika Bickert. Eine Einschätzung durch Menschen werde aber auch weiterhin gebraucht.

2. Spotify wächst mit tiefroten Zahlen

Der Musikstreaming-Marktführer Spotify fährt bei seinem rasanten Wachstum hohe Verluste ein. Im vergangenen Jahr gab es unterm Strich rote Zahlen von 539,2 Millionen Euro, der Umsatz stieg dabei um 52 Prozent auf über 2,9 Milliarden Euro. Erstmals verzeichnet Spotify 140 Millionen aktive Nutzer pro Monat.


3. Yougov: Samsung, Aldi und Nivea liefern die Spots des Jahres

Was sind eigentlich die Zutaten für erfolgreiche Werbespots? Glaubt man Holger Geißler, dann sind es vor allem Entschleunigung und Wahrhaftigkeit. Samsung, Aldi und Nivea scheinen das verstanden zu haben. Laut Yougov sind die Unternehmen für die drei Werbespots verantwortlich, die in den vergangenen 12 Monaten beim Publikum am besten angekommen sind.

4. Adblocker-Rate steigt erstmals seit 2015

Die Nutzung von Werbeblockern weitet sich in Deutschland wieder aus. Das geht aus einer aktuellen Analyse des Online-Vermarkterkreises (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hervor. Der Anteil der auf dem Desktop geblockten Online-Display-Werbung lag im ersten Quartal dieses Jahres bei 19,92 Prozent. Im Vorquartal waren es noch 17,04 Prozent.

5. Was sich Opel-Marketingchefin Tina Müller vom neuen Claim erwartet

Am Montag trat CEO Karl-Thomas Neumann zurück, mit dem bisherigen Finanzchef Michael Lohscheller wurde sofort ein Nachfolger vorgestellt. Einen Tag später präsentierte Marketingchef Tina Müller den neuen Claim von Opel. Was sie sich von dem von Scholz & Friends entwickelten Leitspruch erwartet und wie das neue Agenturmodell funktioniert, erläutert sie im Interview mit HORIZONT.

6. Snap stürzt an der Börse auf Ausgabekurs ab

Drei Monate nach dem furiosen Börsengang hat die Snapchat-Mutter Snap auf dem Parkett ein neues Tief erreicht. Wie "Techcrunch" berichtet, ist das Unternehmen auf den Ausgabekurs von 17 US-Dollar gefallen. An den ersten Handelstagen im März waren die Aktien noch bis auf einen Wert von knapp 30 Dollar gestiegen.

7. Twitter gönnt sich ein neues Design

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat an seinem Design geschraubt. Wie unter anderem "Recode" berichtet, will das Unternehmen mit größeren Schriften, runden Profil-Fotos und einem veränderten Antworten-Knopf für mehr Übersichtlichkeit sorgen. Die Änderungen seien auch aus dem Feedback der Nutzer entstanden.

8. Erfahrungsbericht aus der Cannes Lions Jury

Auch in diesem Jahr berichten auf HORIZONT Online wieder unterschiedliche Juroren exklusiv von ihren Erfahrungen in der wichtigsten Kreativjury der Welt. Den Anfang macht Diana Sukopp, deutsches Jurymitglied der Direct Lions. Wenn Sie nicht gerade Hunderte von internationalen Direktmarketingkampagnen auf Herz und Nieren prüft, arbeitet sie als Creative Group Head bei Grabarz & Partner.
stats