Artikel anhören
Anfang des Jahres verpasste sich Burger King ein neues Logo. Auch weitere Marken änderten jüngst ihren Markenauftritt
© Cyperfection
Anfang des Jahres verpasste sich Burger King ein neues Logo. Auch weitere Marken änderten jüngst ihren Markenauftritt
Von kaum wahrnehmbaren Farb-Anpassungen über sanfte Marken-Refreshs bis zum kompletten Makeover – im Krisenjahr 2020/2021 wagten einige Unternehmen eine Neupositionierung ihrer Corporate Identity. David Link von der Digitalagentur Cyperfection stellt seine Top 5-Pandemie-Branding-Projekte vor.
Gründe für ein Rebranding gibt es viele. Auch die weltweite Pandemie ist zum Treiber für Neupositionierungen oder Aktualisierungen von Marken geworden: Sei es durch die situationsbedingte, rasant voranschreitende Digitalisierung aller

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats