Youtube Charts

Die Oma von Berlin Linienbus hängt Samsung und Nike ab

Der Werbespot von Berlin Linienbus ging im August durch die Decke
© Berlin Linienbus
Der Werbespot von Berlin Linienbus ging im August durch die Decke
Was ist der Unterschied zwischen der Fußball-Bundesliga und Youtube? Anders als in der vom FC Bayern dominierten höchsten deutschen Spielklasse schaffen es im Youtube-Ranking der erfolgreichsten Werbevideos auch mal Außenseiter auf Rang 1. Im August ist es Berlin Linienbus mit einem Viral gelungen, an namhaften Marken wie Samsung und Nike vorbeizuziehen.
Der Ende Juli veröffentlichte erste Werbeclip in der Geschichte von Berlin Linienbus, der vorab mit tausenden Plakaten in der Bundeshauptstadt und im Social Web promotet wurde, hat die Erwartungen des Unternehmens sicherlich übererfüllt. Die Story einer älteren Dame, die vergeblich versucht, ihrem Enkel telefonisch Geburtstagsgrüße auszurichten, und dann kurzerhand in den Fernbus steigt, ist bis heute mehr als 1,1 Millionen Mal angeschaut worden. In dem Youtube-Ranking, für das die Anzahl der in Deutschland erfolgten Views ausschlaggebend ist, schafft es der von der Berliner Markenberatung Kleinundpläcking  entwickelte und von Milchstrasse Filmproduktion umgesetzt Clip damit auf Rang 1. 


Die großen Marken müssen sich mit den nachfolgenden Plätzen zufrieden geben. Samsung schafft es mit seinem Commercial für Gear IconX auf Rang 2. Nike wird für seinen Spot "Unimited Future" mit Bronze belohnt. Nicht aufs Siegertreppchen haben es Lego und die Allianz geschafft. mas 

1.

Berlin Linienbus

 


2.

Samsung

3.

Nike

4.

Lego

5.

Allianz

Themenseiten zu diesem Artikel:
stats