30 Sekunden "Kauf mich"

Eine Zeitreise durch 60 Jahre TV-Werbung

Tammy Hopkins war ab 1988 acht Jahre lang die Vielfliegerin aus den Drei-Wetter-Taft-Spots
© Screenshot Youtube
Tammy Hopkins war ab 1988 acht Jahre lang die Vielfliegerin aus den Drei-Wetter-Taft-Spots
Xaver kleckert, die Ehefrau meckert, der Wirt hat die Lösung: Persil - so sah am 3. November 1956 der erste TV-Spot aus, der im deutschen Fernsehen ausgestrahlt wurde. Die Darsteller waren die bekannten Volksschauspieler Beppo Brem und Liesl Karlstadt, die sich im Wirtshaus ein hitziges Wortgefecht in 55 Sekunden liefern. Mit plumpen Geschichten wie diesen wurden den Verbrauchen neuartige Produkte wie Wasch- und Putzmittel nahe gebracht. Im Laufe der Jahre wurde die TV-Werbung kreativer. HORIZONT Online unternimmt eine Zeitreise durch sieben Jahrzehnte TV-Spots.
Waren es am Anfang einzig die Konsumgüter- und Lebensmittelhersteller, die so auf ihre damals noch unbekannten Produkte aufmerksam machten, kamen im Laufe der folgenden Jahre auch andere Branchen hinzu. Und auch sonst änderte sich vieles: Die Spots wurden kürzer, der 30-Sekünder zum Standard. Kultige Werbesprüche etablierten sich genauso wie Testimonials. Meister Proper wurde geboren, die lila Kuh von Milka, Frau Antje warb für Käse, Franz Beckenbauer für Suppen von Knorr. Und die Autobauer waren schnell diejenigen, die die verkaufsfördernde Wirkung von guter Kreation entdeckten. Hier kommen zehn stilprägende Spots aus 60 Jahren TV-Werbung.




1.

Persil (1956)

2.

Frau Antjes Käse aus Holland (1964)

3.

Volkswagen (1966)

4.

HB (1967)

5.

Milka (1971)

6.

Audi (1986)

7.

Drei Wetter Taft (1989)

8.

Mercedes-Benz (1995)

9.

Saturn (2002)

10.

Hornbach (2016)


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats