Toyota

Wie FCB aus einer südafrikanischen Tradition ein Werbeplakat macht

   Artikel anhören
Das Plakat ist eine riesige Liebeserklärung aus Perlen an den Toyota Corolla
© Toyota SA / Youtube
Das Plakat ist eine riesige Liebeserklärung aus Perlen an den Toyota Corolla
Perlen spielen in der Tradition der Zulu - mit über elf Millionen Menschen die größte ethnische Gruppe Südafrikas - eine ganz entscheidende Rolle. Denn die Zulu-Frauen drücken ihre Zuneigung gegenüber ihren Männern mit aus Perlen geknüpften Armbändern und Amuletten aus. Toyota und FCB Johannesburg greifen diesen Jahrhunderte alten Brauch jetzt in einer sehenswerten Werbeaktion auf.
Wer schon einmal ein Zulu-Armband gesehen hat weiß: Jedes ist ein einzigartiges Stück Kunst. Das wissen auch die Verantwortlichen von Toyota und der Agentur FCB in Johannesburg - und haben für ihre jüngste Kampagne 350 Zulu-Frauen gewonnen, die ein riesiges Werbeplakat für den Toyota Corolla aus rund 138.000 Perlen geknüpft haben. Das Ergebnis ist eine riesige Liebeserklärung an das beliebteste Auto der Südafrikaner.

Das genauso ungewöhnliche wie aufmerksamkeitsstarke Plakat wurde vor wenigen Tagen, kurz vor dem südafrikanischen "Heritage Day" am 24. September, aufgehängt. Um die Zulu-Frauen für die Kampagne zu gewinnen, machte Toyota gemeinsame Sache mit der NGO Woza Moya.

Bei FCB in Johannesburg zeichnen Reagan Kok (Executive Business Director), Taryn George (Account Lead), Narissa Rajagopal (Account Manager), Tian van den Heever (Creative Director), Janine Kleinschmidt (Creative Director Design), Esti de Beer, Marina Andreoli (Copywriter), Julie Thorogood, Thato Moatlhodi (Art Director), Monica Maloka (Print Producer), Stuart Sims und Jason Doyle (Strategy) verantwortlich. Produziert wurde der Clip von Creative Motiontt
stats