Marijuana-Händler MedMen

Mit diesem epischen Film will Spike Jonze Cannabis in den Mainstream bringen

Medmen will Cannabis in den Mainstream holen - und engagiert dazu mit Spike Jonze einen der bekanntesten Regisseure der Welt
© Medmen
Medmen will Cannabis in den Mainstream holen - und engagiert dazu mit Spike Jonze einen der bekanntesten Regisseure der Welt
Die Fifth Avenue in New York City ist eine der bekanntesten Straßen der Welt. Im vergangenen Jahr hat sich zwischen den zahlreichen noblen Boutiquen, Kaufhäusern und prachtvollen Gebäuden auch der Cannabis-Händler MedMen mit einem Flagship-Store niedergelassen. US-Medien bezeichnen die Kette schon als "Starbucks of Weed" oder "Apple Stores of Cannabis". Das Unternehmen selbst hat sich nicht weniger auf die Fahnen geschrieben, als den Genuss von Marijuana massentauglich zu machen. Dieses Vorhaben unterstreicht MedMen jetzt mit einem cineastischen Werbefilm, bei dem niemand Geringeres als Spike Jonze ("Being John Malkovich", "Her") Regie führte.
"The New Normal" heißt der von der Kreativagentur Mekanism erdachte Spot, der ab dieser Woche Online, bei Video-on-Demand-Diensten sowie in den Bundesstaaten California, Nevada, Arizona und Michigan im Kino zu sehen ist. Der Film beginnt in einem Museum mit einem Bild von US-Gründervater George Washington (dargestellt von "Grey's Anatomy"-Schauspieler Jesse Williams), der auf seiner Hanf-Farm arbeitet. Von da an erzählt ein Voice-over zu wechselnden Freeze-Frame-Vignetten - also "eingefrorenen" Szenen - von der Entwicklung, die Cannabis in den letzten Jahrhunderten in den USA durchgemacht hat: Propagandafilme, die die Gefahren des Marijuana-Verzehrs dramatisieren, und aufgrund illegalen Drogenbesitzes spielen dabei genauso eine Rolle wie die inspirierende Kraft der Droge in Zeiten des "Summer of Love". Ganz am Ende ist ein wohlhabendes Ehepaar in einer idyllischen Vorstadt-Nachbarschaft zu sehen, das sichtlich glücklich von einem Einkauf nach Hause zurückkehrt - unter anderem mit einer Tüte von MedMen. Der Kreis schließt sich, es ist das letzte Bild im Geschichtsmuseum und es trägt den Titel: "The New Normal".
"Cannabis ist Teil der Geschichte unseres Landes", sagt Adam Bierman, CEO und Mitgründer von MedMen. "Wir sind endlich weggekommen von der Propaganda der Vergangenheit und leben mittlerweile in einer Welt, in der Cannabis die neue Normalität ist. Wir wollen mit dem Werbefilm gleichermaßen erziehen und ermutigen. Es ist unsere Gelegenheit, um auf nationaler Ebene ein Statement für Cannabis abzugeben."
Meist gelesen auf Horizont+
Die Legalisierung von Cannabis ist in den USA seit einigen Jahren ein großes Thema. In den Staaten Alaska, Kalifornien, Colorado, Oregon, Massachusetts, Maine, Nevada, Vermont und Washington ist Cannabis als Rauschmittel für Erwachsene ab 21 Jahren mittlerweile erlaubt. In vielen anderen Staaten ist es als rezeptpflichtiges Medikament zugelassen. In New York - wo MedMen seit Herbst 2018 mit einem Laden vertreten ist - treibt Gouverneur Andrew Cuomo aktuell die Legalisierung vorantt


stats