Lost Reindeer

Der wahrscheinlich beste Weihnachtsspot des Jahres kommt aus Kanada

   Artikel anhören
Ready for Takeoff: Air Canada erzählt eine fantastische Weihnachtsgeschichte
© Air Canada
Ready for Takeoff: Air Canada erzählt eine fantastische Weihnachtsgeschichte
Weihnachtswerbung galt bis vor Kurzem als Königsdisziplin - die diesjährige Saison war allerdings bislang eher arm an Highlights. Doch nun kommt Air Canada mit einem Film daher, den man schon jetzt getrost als einen der besten Weihnachtsspots des Jahres 2019 bezeichnen darf.
Der Dreiminüter mit dem Titel "Lost Reindeer" erzählt die Geschichte von vier Kindern, die im Wald ein einsames Rentier entdecken. Und obwohl es anders als Rudolph aus dem beliebten Song keine rote Nase hat, wird den Knirpsen schnell klar: Dieses Rentier ist ein ganz besonderes - und es muss schleunigst an seinen Heimatort gebracht werden.
Der Spot zeigt auf einfühlsame Weise, welche magische Zeit Weihnachten für Kinder ist, verzichtet dabei auf die generischen Familienszenen oder Geschenkorgien unter dem Weihnachtsbaum, die man in den vergangenen Jahren allzu oft gesehen hat. Stattdessen entwickelt Air Canada in "Lost Reindeer" eine Geschichte, die ebenso gut zur Marke wie zu Weihnachten passt. Bei dem britischen Branchenmedium Campaign sieht man den Spot bereits in der Hall of Fame des Weihnachts-Super-Bowl 2019.


"Wir wollten eine Werbung entwickeln, die den Zauber und die Feierlichkeiten widerspiegelt, die zu dieser Jahreszeit stattfinden", sagt Andrew Shibata, Markenchef bei Air Canada. Und die zeigt, dass das Flugzeug als Verkehrsmittel zu den Feiertagen äußerst gefragt ist, allen Diskussionen um Klimaschutz und Flugscham zum Trotz. "Unsere Kunden versammeln und vereinen sich zu Weihnachten auf der ganzen Welt, und die 36.000 Mitarbeiter von Air Canada sind sehr glücklich, dabei eine Rolle spielen zu dürfen", so Shibata weiter.

Der Spot wird auf diversen Plattformen ausgespielt: Eine 30-sekündige Version wird im kanadischen Fernsehen zu sehen sein, die auf 90 Sekunden gestreckte Fassung kommt im Kino zum Einsatz. Auf Facebook und Co. schaltet Air Canada einen 15-sekündigen Spot. Für die Kreation zeichnet FCB Canada verantwortlich. ire
stats