Klarna

Junge deutsche Musikstars shoppen smooth in einer Welt voller Struggles

Rapper Apache 207 ist einer der deutschen Klarna-Testimonials
© Klarna
Rapper Apache 207 ist einer der deutschen Klarna-Testimonials
Als der schwedische Bezahldienst Klarna im Januar Snoop Dogg als globalen Markenbotschafter präsentierte, war das ein ziemlicher Coup. In der Zwischenzeit hat das Unternehmen zusammen mit RCKT eine eigene Kampagne für den deutschen Markt entwickelt, die mit Bewegtbild jetzt in die heiße Phase geht. Und auch hierzulande setzt Klarna auf - vor allem bei der jungen Zielgruppe - bekannte Gesichter aus der Musikwelt.
Die Sängerin Alli Neumann sowie die beiden Rapper Apache 207 und Yung Hurn stehen im Mittelpunkt des Auftritts. In dem Hauptspot machen die Protagonisten aber nicht etwa Trap oder Hip-Hop, sondern sind zu einer neuen Interpretation von "Willy Wonka & The Chocolate Factory" aus dem Jahr 1971 dabei zu sehen, wie sie sich im gewohnten schrägen und punken Setting ziemlich cool und lässig den täglichen Hindernissen im (Bezahl-)Alltag stellen. Die entsprechende Botschaft von Klarna: "Smooth Shopping in einer Welt voller Struggles."


Ganz ähnlich wie mit Snoop Dogg bringt der schwedische Dienstleister mit den drei Künstlern eine Produktreihe auf den Markt, die - natürlich mit einem Augenzwinkern versehen - Alltagsprobleme lösen sollen. Zu jedem der Produkte - Allis Food Bag, Apaches Rollschuhe und eine goldene, wiederverwendbare Kaffeekapsel von Yung Hurn - wird es in den kommenden Gewinnspielen geben. So will Klarna das Engagement mit der Social-Media-Community steigern und die eigene Marke bei der jungen Zielgruppe bekannt machen.

"Aktuell gibt es kaum vergleichbare Künstler im deutschsprachigen Markt, die wie Alli Neumann, Apache 207 und Yung Hurn den Nerv der jungen Generation treffen", erklärt Sibyll Brüggemann, Head of Marketing DACH bei Klarna, die Auswahl der Testimonials. "Unser Ziel mit dieser Kampagne ist es, bei der Lösung alltäglicher Probleme unserer Zielgruppe eine echte Inspiration zu sein. Auch wenn Klarna nicht alle Probleme lösen kann, so können wir zumindest für eine bessere Einkaufserfahrung sorgen."
Wie schon bei der Snoop-Dogg-Kollektion stehen auch diesmal nicht alltägliche Produkte im Fokus - zum Beispiel eine goldene Kaffeekapsel
© Klarna
Wie schon bei der Snoop-Dogg-Kollektion stehen auch diesmal nicht alltägliche Produkte im Fokus - zum Beispiel eine goldene Kaffeekapsel
RCKT-Mitgründer Nils Seger ergänzt: "Gemeinsam mit Klarna haben wir eine Kampagne entwickelt, die in Stil und Mechanik einzigartig und gleichzeitig anfassbar in die Lebenswelt der Zielgruppe eintaucht. Klarna inspiriert seine Nutzer und auch in der Kampagne haben wir einen Weg gefunden, der über klassische Kommunikation hinausgeht."


Die drei Musiker verbreiten die Kampagne auf ihren eigenen Social-Media-Kanälen und dürften so für eine starke organische Reichweite sorgen. Außerdem kommt die Kampagne als Pre-Roll bei Youtube sowie in Form von Digital Banner Ads zum Einsatz. Mit dem Auftritt setzt Klarna seine im Frühjahr gestartete Kommunikationsoffensive im deutschen Markt fort. Damals standen Out-of-Home-Motive mit frechen Slogans in Großstädten wie Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf und Wien im Fokus. tt
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats