TBWA Paris

McDonald's setzt auf affigen Humor

Der Spot legt zunächst eine falsche Fährte
© Unternehmen/Screenshot Youtube
Der Spot legt zunächst eine falsche Fährte
Wann ist Werbung wirklich gut? Wenn sie ein Produktversprechen einfach und ansprechend aufbereitet. Insofern kann man McDonald's und TBWA Paris für diesen Spot nur zurufen: gut gemacht!
Der 28-Sekünder erweckt nämlich zunächst den Eindruck, zwei junge Männer würden sich in einem Zoo im wahrsten Sinne des Wortes zum Affen machen. Ihren entscheidenden Dreh bekommt die Story, als die beiden Protagonisten herzhaft in ihren Burger bzw. Wrap beißen...


So weit, so gut. Entscheidend dürfte für den Verbraucher am Ende jedoch sein, ob das Produkt das Werbeversprechen auch einlöst. Denn allzu oft erweisen sich vollmundige Schärfe-Versprechen - zumindest in westlich geprägten Etablissements - am Ende als milde Enttäuschung.

Verantwortliche Kreativagentur bei dem Spot ist TBWA Paris. Die Produktionsfirma ist Les Télécréateurs, Regie führte Vincent Lobelle. ire
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats