Spotify

Warum eine New Yorker Subway-Station zum David-Bowie-Museum wird

   Artikel anhören
Spotify verwandelt die Metro-Station Broadway-Lafayette in eine David-Bowie-Ausstellung
© Spotify
Spotify verwandelt die Metro-Station Broadway-Lafayette in eine David-Bowie-Ausstellung
David Bowie war einer der größten Popstars unserer Zeit, verkaufte mehr als 150 Millionen Alben und erfand sich mit Kunstfiguren wie Major Tom, Ziggy Stardust und Thin White Duke immer wieder neu. Zwei Jahre nach seinem Tod würdigt Spotify den Künstler jetzt mit einer großartigen Installation - und verwandelt die New Yorker Subway-Station Broadway-Lafayette in ein Bowie-Memorial.
Mehr als 20 Jahre lang lebte David Bowie in New York, wo er am 10. Januar 2016 nach einer schweren Krebserkrankung starb. Zu Ehren des Musikers hat Spotify gemeinsam mit Truly Design die U-Bahn-Station Broadway-Lafayette in Lower Manhattan zum Ausstellungsort gemacht und zeigt dort mehrere große Bowie-Porträts, Fotos und Kunstwerke von Fans.


Der Clou: Alle Werke sind nicht nur mit Zitaten des Briten über seine Liebe zu New York, sondern auch mit einem Spotify-Code verknüpft, der direkt zu Bowie-Playlists auf der Streamingplattform führt. Zudem startet der Musikstreaming-Marktführer im Zuge seines Anfang 2018 gelaunchten Multimedia-Formats Spotlight die Serie "David Bowie Stories". In der Reihe gibt die Spotify-Redaktion mit Anekdoten, Audio- und Videoclips, Making-ofs sowie exklusivem Fotomaterial einen tieferen Einblick in das Leben und Wirken des Popstars.

Spotify: "David Bowie Subway Takeover" in New York


Ein spezielles Gimmick für die Fans und Subway-Fahrgäste sind zudem die "Tickets to Mars": kunstvoll gestaltete Metro-Cards, die Bowie in den Rollen seiner Alter Egos Ziggy Stardust, Aladdin Sane und Thin White Duke zeigen. Die Fahrkarten gibt es allein an den Automaten innerhalb der Broadway-Lafayette-Station. Das Bowie-Takeover in der New Yorker U-Bahn ist noch bis zum 13. Mai zu sehen. Die Werke verweisen auf eine Bowie-Ausstellung im Brooklyn Museum, die vom Victoria and Albert Museum in London organisiert ist. Der Hashtag zur Spotify-Aktion: #DavidBowieIsHere. tt
stats