Snickers

Mr. Beans fulminante Ninja-Rückkehr

Rowan Atkinson in seiner Paraderolle als Mr. Bean für Snickers
© Youtube/Unternehmen
Rowan Atkinson in seiner Paraderolle als Mr. Bean für Snickers
Wer geglaubt hat, Snickers hätte mit seiner "Du bist nicht du, wenn du hungrig bist"-Kampagne langsam aber sicher den Zenit überschritten, hat sich geirrt. In Großbritannien kehrt die Marke mit nicht weniger als drei Spots in die Werbeblöcke zurück und reaktiviert dazu einen der beliebtesten Komiker des Vereinigten Königreichs: Rowan Atkinson in seiner Paraderolle als Mr. Bean. Das Motto des großartigen Auftritts, der von AMV BBDO entwickelt wurde: Du bist nicht Kung Fu, wenn du hungrig bist.
In dem 60-sekündigen Hauptspot ist eine Gruppe von Ninjakämpfern zu sehen, die elegant und auf leisen Sohlen über die Dächer einer Stadt springen - bis auf ein Teammitglied, das deutlich hinterher hinkt und sich in den luftigen Höhen so gar nicht grazil bewegt: Mr. Bean. Erinnert an das gemeinsame Training mit den Ninja-Kollegen setzt der tollpatschige Brite schließlich zum denkwürdigen Finale an - das natürlich gründlich in die Hose geht, bis ein Snickers-Riegel die erwartete Rettung bringt.


In zwei weiteren Clips der Kampagne (siehe unten), die keinen Deut weniger witzig sind, präsentiert sich Mr. Bean als fragwürdiger Meister zweier weiterer Disziplinen: der Übungsform Kata sowie im Umgang mit Nunchakus. Mehr Beweise dafür, dass Snickers nach einigen schwächeren Spots das perfekte Testimonial für seine langjährige Kampagne gefunden hat, braucht es sicher nicht.

Bei AMV BBDO in London zeichnen Adian Rossi, Alex Grieve (Executive Creative Directors), Richard McGrann (Copywriter) und Andy Clough (Art Director) verantwortlich. Produziert wurde der Spot von Rattling Stick unter der Regie von Daniel Kleinman. Die Postproduktion kommt von Jungle. Die Mediaplanung steuerte Mediacom, das Media Buying übernahm Zenith Optimedia. tt

stats