Phänomenaler Spot

Wie Samsung einem Strauß mit VR das Fliegen beibringt

Dieser Afrikanische Strauß ist der Star in dem herausragenden Samsung-Spot
Screenshot Youtube
Dieser Afrikanische Strauß ist der Star in dem herausragenden Samsung-Spot
Themenseiten zu diesem Artikel:
Gestern war zweifelsohne ein großer Tag für Samsung: Mit dem Galaxy S8 stellte der südkoreanische Konzern sein neues Smartphone-Flaggschiff vor, das das Debakel um das Galaxy Note 7 vergessen machen soll. Den kreativen Höhepunkt setzte Samsung während der Präsentation allerdings mit einem phänomenalen Spot für seine Virtual-Reality-Brille Gear VR. Der Film um einen Afrikanischen Strauß, der fliegen lernt, dürfte in den Jahresbestenlisten ganz weit vorne landen.
Der vom Aussterben bedrohte Vogelstrauß, der nur noch südlich der Sahara in Afrika vorkommt, hat - wie es auch die Artenbezeichnung "Laufvogel" nahelegt - ja vor allem ein naturgegebenes Problem: Er kann nicht fliegen. In dem 100-sekündigen Spot, der von Leo Burnett erdacht wurde und ab heute weltweit zu sehen ist, greift Samsung genau diesen Umstand auf. Kunde und Agentur erzählen dabei die Geschichte eines Afrikanischen Strauß, der zufällig eine VR-Brille findet und dank einer Simulator-Experience seine Leidenschaft fürs Fliegen entdeckt. Und tatsächlich hebt der gefiederte Protagonist am Ende ab.


"We make what can't be made. So you can do what can't be done" - so lautet die Botschaft der Marke am Ende des Films, mit der sie sich direkt an die Konsumenten richtet. Mit dem Hashtag #DoWhatYouCant will Samsung zudem die Überzeugung vermitteln, dass wirkliche Innovationen nur der in die Tat umsetzen kann, der daran glaubt, auch unüberwindbar scheinende Hürden zu bewältigen.

Und dazu haben Leo Burnett und Samsung einen großartigen Storytelling-Ansatz gewählt. Nicht nur der kultige Soundtrack "Rocket Man" von Elton John passt wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge zur Geschichte, auch die Metapher eines Vogels, der endlich seine Flügel zum Einsatz bringen will, passt perfekt zur Markenbotschaft. Schließlich rundet die herausragende Exekution "Ostrich" ab und macht ihn zu einem Werbefilm, über den man 2017 noch viel sprechen wird. tt

stats