Kondomwerbung

Skyn und Sid Lee feiern den Sex in der Öffentlichkeit

   Artikel anhören
"Stop looking for love. Decide where you want it to be."
© Skyn
"Stop looking for love. Decide where you want it to be."
Tinder aus, Experimentierfreude an - und zwar ganz egal ob in der Telefonzelle oder im Meetingraum. "Hör auf, überall nach der Liebe zu suchen. Entscheide, wo du sie haben willst". Mit diesem Appell beginnt der neue Skyn-Spot "Places of Intimacy". Die Kondommarke und die Agentur Sid Lee Paris setzen mit dem Clip ein bemerkenswertes Statement für Sex in der Öffentlichkeit - und haben dabei eine ungewöhnliche Perspektive für Kondomwerbung.
Oft ist die Funktionalität und die Sicherheit eines Kondoms das Hauptthema in Präservativwerbung. In "Places of Intimacy" werden jedoch Paare an Orten gezeigt, die man nicht sofort mit diesen Attributen in Verbindung bringt: ein Tierhandel, eine Autowaschanlage oder die freie Natur. Dort wimmelt es zum Teil vor Krabbeltieren und es kann ganz schön unbequem werden. Doch das spielt für Skyn keine Rolle.



Denn die Kondommarke möchte mit dem Auftritt ein Plädoyer für Offenheit, Spirit und Freiheit beim Sex setzen, sagen die Creative Directors Céline und Clément Mornet Landa von Sid Lee Paris. "In einem Kontext, in dem unsere Freiheiten immer noch hinterfragt werden, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Liebe nicht an Stereotypen gebunden ist", erklären die verantwortlichen Kreativen die Intention des Spots. Die viele nackte Haut im "Places of Intimacy"-Clip solle niemanden provozieren, sondern zeigen, dass die Liebe überall gefunden werden kann. Egal wo und egal, welche Sexualität jemand hat, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Spots laufen in den Vereinigten Staaten, Frankreich, Italien, Brasilien, Polen, Australien und Großbritannien sowohl im Fernsehen als auch im Kino. Es gibt vier Versionen, die zwischen 15 und 50 Sekunden lang sind. Durch die Kampagne möchte Skyn erreichen, dass seine Marke nicht nur bei der Kondomwahl die erste Geige spielt, sondern auch ein Lifestyle-Statement setzt. Zudem will der Präservativhersteller eine neue Art einführen, wie über Sex gesprochen wird. Zielgruppe sind insbesondere Millennials, die Intimität suchen, um eine tiefergehende Beziehung zu Menschen zu finden.

Außerdem wurde die Skyn-Website auf das Motto "Choose to feel everything" ausgerichtet.


Für die Kampagne zeichnet Sid Lee Paris verantwortlich. Executive Creative Director ist Sylvain Thirache, die Creative Directors sind Céline und Clément Mornet Landa. Die Regie des Spots führten Truman & Cooper von Wanda Productions. bre 
stats