BBDO für Beck's

So wird der Kronkorken zur 360-Grad-Kamera

Die CapCam von Beck's
© BBDO
Die CapCam von Beck's
Besonders Festival-Fans werden diese Idee lieben: BBDO Düsseldorf hat für Beck's eine 360-Grad-Kamera entwickelt, die auf dem Kronkorken der Flaschen steckt. Das Gadget lässt sich abnehmen und auf das eigene Smartphone schrauben.
Die "Beck's CapCam" soll Aufnahmen ermöglichen, die über den gewöhnlichen Blickwinkel von Handykameras hinausgehen. Die 360-Grad-Videos lassen sich direkt auf sozialen Netzwerken teilen. Je mehr Beck's-Flaschen darauf zu sehen sind, desto mehr Earned Media für den Bierbrauer. Wobei sicherlich auch einige peinliche Aufnahmen auf diese Weise ihren Weg ins Netz finden dürften. Die Sonderedition ist nicht im Handel erhältlich und wird über ein Gewinnspiel auf Facebook verlost. 
BBDO Düsseldorf ist seit 2012 Leadagentur für sämtliche Werbemaßnahmen von Beck's. Kurz nach dem Etagewinn entwickelte die Agentur eine neue Markenkampagne für den Kunden, die im Kern bis heute im Einsatz ist. Verantwortlich für die "CapCam" sind Darren Richardson, Anno Thenenbach, Jörg Tavidde, Tobias von Aesch, Christian Sander und Ramón Scheffer (alle Kreation) sowie Holger Bengel, Pascal Vrinssen und Steffen Ott (Beratung). Bei Beck's zeichnen Marketing Director Henner Höper, Marketing Managerin Susanne Koop und Brand Managerin Valerie Schiek verantwortlich. 


Um die Produktion der CapCam-Kampagne kümmerte sich Craftwork mit Steffen Gentis, Kai Thorarensen und Kevin Krefta. Den Sound steuerten die NHB Studios in Düsseldorf bei, die Musik stammt von Echofuchs. ire
stats