How to Not-Do-It-Yourself

Wie die französischen Gelben Seiten Youtube-Tutorials auf den Kopf stellen

   Artikel anhören
Ein Youtube-Tutorial einmal anders: Pages Jaunes wirbt mit Top-Influencern
© Pages Jaunes
Ein Youtube-Tutorial einmal anders: Pages Jaunes wirbt mit Top-Influencern
Sie sehen immer ziemlich einfach aus, die Youtube-Tutorials, mit deren Hilfe man im Nu eine zauberhafte Hochzeitstorte, die angesagteste Hollywood-Frisur oder die schickste Wanddekoration hinbekommt. Das ist aber nur die halbe Wahrheit - oft genug endet der Do-it-Yourself-Wahn im Desaster. Diesen Widerspruch nutzen die französischen Gelben Seiten für eine kreative Kampagne, in der drei bekannte Influencer im Tutorial-Stil zeigen, wie es besser geht: wenn man einen Profi ranlässt.
Man stelle sich vor, deutsche Beauty-Vloggerinnen wie Dagi Bee oder BibisBeautyPalace würden in ihrem Youtube-Kanal ein Tutorial posten, in dem sie nichts anderes machen, als in einen Haarsalon zu gehen und dabei Tipps geben, wie man den Frisör angemessen begrüßt oder am besten entspannt. Mit einem solchen Clip verdutzte die französische Youtuberin Sananas ihre 1,63 Millionen Abonnenten. Allerdings handelt es sich dabei um einen Film der Kampagne "Don't Do It Yourself" für Pages Jaunes, die französische Variante des Branchenverzeichnisses Gelbe Seiten. Die Message: Besser, man lässt einen Profi ans Werk.



Neben Beauty-Influencerin Sananas kommen zwei weitere Youtube-Stars aus unserem Nachbarland zum Einsatz: Foodie FastGoodCuisine (1,73 Millionen Abonnenten) lässt eine pompöse Hochzeitstorte lieber von einem Profi-Konditor in Lyon kreieren, Lifestyle-Influencerin JeNeSuisPasJolie (0,98 Millionen Abonnenten) sichert sich für die Wandgestaltung die Dienste eiens Dekorateurs. Stets wichtig dabei: Alle Videos sind zwar professionell produziert (Produktion: Grand Crème, Regie: Hugo Kerr), behalten aber den Youtube-Tutorial-Duktus mit verschiedenen Schritten und bildlichen Störern bei.

Verantwortlich für das, wenn man so will, "Native Vlogger Advertising" der Kampagne ist die Pariser Agentur Sid Lee. Die Kreativen um ECD Sylvain Thirache fielen schon im vergangenen Jahr mit einem schrägen Auftritt für Pages Jaunes aus der Reihe, als sie für den Dienstleister ein interaktives Musikvideo über einen Sex-Chatbot kreierten. fam
stats