Unternehmensinitiative

Test-Service als Gemeinschaftsprojekt

   Artikel anhören
Zu einem ganzheitliches Veranstaltungskonzept könnten künftig auch Schnelltests zählen.
JC-Gellidon/Unsplash, © JC-Gellidon/Unsplash
Zu einem ganzheitliches Veranstaltungskonzept könnten künftig auch Schnelltests zählen.
Der Hamburger Veranstalter Fleet Events zieht seine eigenen Konsequenzen aus der Coronapandemie. Das Ergebnis: Fleet Medical, ein Covid-19-Test-Service.

 Neben Fleet Events in das Gemeinschaftsprojekt involviert  sind der Testanbieter Testsealabs, und Avanti, ein spezialisierter Personaldienstleister für die Bereiche Medizin & Pflege. Liegt aktuell der Fokus von Fleet Medical auf Tests in Kitas, Schulen und Unternehmen vor Ort und bundesweit, so soll sich das bald ändern. Zu den ersten Kunden gehören die Architektenkammer Baden-Württemberg und die Landesmesse Stuttgart. Sobald Veranstaltungen wieder möglich sind, soll das Testangebot von Fleet Medical auch auf die hauseigenen Veranstaltungen ausgeweitet werden.


„Wir sind sicher, dass unternehmerische Initiativen ein entscheidender Faktor bei der Bekämpfung der Pandemie sind. Daher wollen wir durch Fleet Medical mit gutem Beispiel vorangehen und Schulen, Kitas und Unternehmen dabei unterstützen, einen Weg aus der Krise zu finden“, sot Christoph Rénevier, Geschäftsführer bei Fleet Events, zur Gründung von Fleet Medical.

stats