Termine geklärt

Interzoo und Zoomark stimmen sich ab

   Artikel anhören
Die Interzoo wird erst wieder im Mai 2022 live stattfinden.
© WZF
Die Interzoo wird erst wieder im Mai 2022 live stattfinden.
Die WZF (Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe), Wiesbaden, als Veranstalterin der Interzoo, und die Messe Bologna als Veranstalterin der Zoomark International, haben ihre Messetermine noch einmal verschoben: Vom 1. bis 4. Juni 2021 lädt die Interzoo digital erstmalig zu einer reinen Online-Veranstaltung ein. Die Italiener heißen die Heimtierbranche im Spätherbst (10. bis 12. November2021) in Bologna willkommen. Im Mai 2022 (24. bis 27.) öffnet die physische Interzoo in Nürnberg ihre Tore. Die Verantwortlichen reagieren mit ihren Anpassungen auf die aktuellen Reisebeschränkungen und den nach wie vor unsicheren Rahmenbedingungen für international ausgerichtete Fachmessen.  Mit den neuen Terminen ist der ursprüngliche Messekalender wiederhergestellt, der die Zoomark International in den ungeraden Jahren und die Interzoo in den geraden Jahren vorsieht. Zudem planen BolognaFiere und WZF weitere gemeinsame Aktivitäten, über die sie aber erst  im Laufe des ersten Quartals 2021 berichten wollen.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats