Neuer Design-Chef Europe

Pim Jeurissen für E3-Gruppe kreativ

   Artikel anhören
Nach über 24 Jahren hat Pim Jeurissen seinen Arbeitgeber gewechselt und ist jetzt für die E3-Gruppe aktiv.
© E3-Gruppe
Nach über 24 Jahren hat Pim Jeurissen seinen Arbeitgeber gewechselt und ist jetzt für die E3-Gruppe aktiv.
Der Wechsel ist für die Frankfurter ein „weiterer Meilenstein in unserer Restrukturierung als Gruppe und auf unserem internationalen Wachstumsweg“, so Joern Trierweiler, CEO der E3-Gruppe.

Der 360-Grad-Anbieter für Exhibitions, Events und Environments (E3) hat vor kurzem Jeurissen als Head of Design Europe der E3 Solutions verpflichtet. Über 24 Jahre hatte Jeurissen als Director Design bei Raumtechnik Messebau und Event Services in Ostfildern gearbeitet. Nun leitet er das eklektische Design-Team des E3 Solutions Design Department, das aus Innenarchitekten, Kommunikationsdesignern, Grafikern und Produktdesignern zusammengesetzt ist und für den Gestaltungspart bei allen europäischen Angebotsmarken der Gruppe verantwortlich zeichnet. CEO Trierweiler ist „sehr stolz, unseren Kunden, die wir mit unseren Angebotsmarken ET Global, Keck und Excite by E3 betreuen, die Wirkung und visionäre Kraft eines so international erfahrenen und dynamischen Vordenkers bieten zu können.“

stats