Kosteneffizient überwachen

Lasten im Auge behalten

   Artikel anhören
Loadwatch kann parallel eine große Anzahl von Hängepunkten kosteneffizient überwachen
© Neumann & Müller
Loadwatch kann parallel eine große Anzahl von Hängepunkten kosteneffizient überwachen

Zur Kontrolle und Überwachung sicherheitsrelevanter Hängepunkte, die der Aufnahme von Lasten im Messe- und Event-Bereich dienen, hat Neumann&Müller Veranstaltungstechnik ein IoT-basiertes System entwickelt: Loadwatch ist so ausgelegt, dass es parallel eine große Anzahl dieser Hängepunkte kosteneffizient überwachen kann. Knapp dreieinhalb Jahre gemeinsame Arbeit von Neumann & Müller und Go-development stecken in der Entwicklung des Systems, das sich nahtlos in den Planungsprozess von Messen und Events integrieren lässt: Informationen zur Parametrierung der einzelnen Lastmesszelle werden digital und drahtlos übermittelt. N&M als Technik-Dienstleister für Messen und Venues, aber auch Messebau- oder die ausstellenden Unternehmen selbst können so die eingebrachten Lasten im Auge behalten und abgleichen, ob die in der Planungsphase vereinbarte Lasteinteilung auch eingehalten wurde. „Das bringt einen deutlichen Zugewinn an Sicherheit“, erläutert Matthias Rupieper, Geschäftsbereichsleiter Messe bei N&M. Erstmals in großem Umfang zum Einsatz kam Loadwatch auf der Messe in Barcelona.

stats