Gebündelte Kompetenzen

Messe München formt neuen Zentralbereich

   Artikel anhören
Markus Dirr trägt die Verantwortung für den neuen Zentralbereich.
© Messe München
Markus Dirr trägt die Verantwortung für den neuen Zentralbereich.
Die Messe München stellt Produktmarketing und Vertrieb neu auf. Die beiden Fachdisziplinen werden gebündelt.

Geführt wird der neue Zentralbereich Product Marketing & Sales von Markus Dirr, bislang Leiter des Geschäftsbereichs Digital. Der neue Bereich verantwortet die Neukundenakquise sowie die Pflege der bestehenden Kundenkontakte für alle Veranstaltungen der Messe München am Heimatstandort. Hinzu kommt die Zusammenarbeit bei Product Marketing & Sales-Aktivitäten mit den internationalen Tochtergesellschaften der Messe München. „Eine wesentliche Aufgabe des neuen Zentralbereichs wird es sein, die bereits stark forcierte Digitalisierung und Automatisierung in Marketing und Sales weiter voranzutreiben und miteinander zu verschmelzen“, beschreibt Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München, die Erwartungshaltung.

stats