Früher war alles besser?

3 Gründe, warum die Corona-Krise Deutschland besser macht

Donnerstag, 30. April 2020
Gründe zum Jammern gibt es in diesen Tagen reichlich. Auch wenn der anfangs umfassende Shutdown nun etwas gelockert wurde, hat uns das Coronavirus nach wie vor fest im Griff. Benedikt Holtappels hält jedoch nichts davon, in Panik zu verfallen und alles schwarz zu sehen. Im Gegenteil. Warum aus seiner Sicht nun endlich der viel beschworene Ruck durch Deutschland geht, erläutert der CEO von GGH MullenLowe in seiner Talking-Heads-Kolumne für HORIZONT Online.
"Durch Deutschland muss ein Ruck gehen. Wir müssen Abschied nehmen von liebgewordenen Besitzständen. Alle sind angesprochen, alle müssen Opfer bringen, alle müssen mitmachen." Erinnern Sie sich noch an diese wegweisende Rede?

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats