ZAW-Stellenstatistik

Drama am Jobmarkt

   Artikel anhören
Viele Unternehmen setzen derzeit Mitarbeiter auf die Straße
© Gerd Altmann auf Pixabay
Viele Unternehmen setzen derzeit Mitarbeiter auf die Straße
Der Arbeitsmarkt der Werbebranche ist im 1. Halbjahr 2020 dramatisch eingebrochen: Ein schwacher Start ins Jahr und der Lockdown wegen der Corona-Pandemie haben das Jobangebot um 38 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum schrumpfen lassen. Gleichzeitig ist der Zahl der arbeitslos gemeldeten Fachkräfte um 39,6 Prozent gestiegen. Erholung ist bislang nicht in Sicht.
Banker im Casual-Friday-Look, zwei Knöpfe am Hemd offen, die Beine in beige Chinos gesteckt, einen Pappkarton auf dem Arm. Im Rücken ein Glaspalast. Lehman Brothers. Dieses Bild hat wohl jeder, der die Finanzkrise 2009 erlebt hat, vor Augen

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats