WPP

Dirk Stader wird Finanzchef der Group M

Dirk Stader führt ab September die Finanzen der deutschen Group M
© Group M
Dirk Stader führt ab September die Finanzen der deutschen Group M
Der Mediaagenturverbund Group M Germany bekommt einen neuen Finanzchef. Zum 1. September übernimmt Dirk Stader den Posten des CFO. Er folgt auf Marcus Andriessen, der die WPP-Tochter verlässt, um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Das teilt das Unternehmen heute via Presseinformation mit. Wohin es Andriessen zieht, ist noch nicht bekannt.
Stader kommt vom Hotelportal HRS, wo er zuletzt als Finanzchef tätig war. Davor führte er die HRS Beteiligungsgesellschaft und war CEO von Media Ventures, der Kapitalbeteiligungsgesellschaft von Vermarktungsunternehmer Dirk Ströer. Seine berufliche Laufbahn startete der heute 52-Jährige in der Unternehmens- und Corporate-Finance-Beratung.


In seiner neuen Rolle wird Stader alle finanziellen und administrativen Aktivitäten von Group M Germany und ihrer operativen Firmen mit mehr als 2000 Mitarbeitern verantworten. Zu dem Verbund gehören Agenturmarken wie Mediacom, Mindshare, Wavemaker und Essence. An der Spitze der deutschen Gruppe steht CEO Jürgen Blomenkamp. Laut Daten des auf die Mediabranche spezialisierten Marktforschungsinstituts Comvergence betreut die Group M hierzulande Mediabillings in Höhe von 3,6 Milliarden Dollar. Das entspricht einem Marktanteil von 24,2 Prozent. mam

stats