Werbemarkt

Mediaagenturen blicken verhalten optimistisch auf das neue Jahr

   Artikel anhören
OMG-Chef Klaus-Peter Schulz
© Hans-Jürgen Herrmann
OMG-Chef Klaus-Peter Schulz
Die relative Robustheit der deutschen Wirtschaft wirkt sich nach Ansicht der Mediaagenturen positiv auf den deutschen Werbemarkt aus. In ihrer Prognose für das Jahr 2020 gehen die Organisation der Mediaagenturen (OMG) und der BVDW-Fachkreis Online-Mediaagenturen (FOMA) davon aus, dass der deutsche Werbemarkt um 0,7 Prozent wächst.
Beide Verbände haben aufgrund ihrer Kooperation in anderen Bereichen nun auch für die Preview 2020 zusammengearbeitet. Bislang hatte die OMG die von Immediate Marktforschung durchgeführte Studie allein präsentiert. Die Ergebnisse basieren auf 17 Interviews mit Entscheidern von Mediaagenturen, die im November und Dezember 2019 durchgeführt wurden.

Was die Erwartungen für das soeben begonnene Jahr angeht, zeigen sich die Befragten etwas zurückhaltender als in den vergangenen Jahren.

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats