Wavemaker

Toby Jenner wird Global CEO

Toby Jenner wechselt innerhalb der Group M zu Wavemaker
© Group M
Toby Jenner wechselt innerhalb der Group M zu Wavemaker
Die Mediaagentur Wavemaker hat einen neuen globalen CEO: Toby Jenner wird weltweiter Chef der Group-M-Tochter und folgt auf Tim Castree, der bereits im vergangenen Dezember zum Nordamerika-CEO von Group M ernannt wurde. Jenner kommt von der Schwesteragentur Mediacom, wo er zuletzt als Worldwide Chief Operations Officer tätig war.
In seiner neuen Rolle wird Jenner die Gesamtverantwortung für die 8600 Wavemaker-Mitarbeiter in 90 Ländern tragen. Er tritt seine Rolle nach einer Übergangsphase im September an und berichtet an Kelly Clark, Global CEO von Group M.


"Toby leistet seit mehr als 15 Jahren einen hervorragenden Beitrag zum Wachstum unserer Gruppe. In seinen elf Jahren bei MediaCom war er maßgeblich an bahnbrechender Arbeiten, großen Erfolgen bei internationalen Awardshows und einer starken Geschäftsentwicklungsleistung beteiligt", so Clark. "Er inspiriert unsere Mitarbeiter dazu, die Erwartungen immer wieder zu übertreffen und unterstützt sie bei ihrer eigenen Karriereentwicklung. Er wird für das sehr talentierte Team von Wavemaker ein starker Anführer sein." Vor seiner Zeit als weltweiter COO bei Mediacom war Jenner in der Agentur als Global Chief Business Development & Marketing Officer, als Asia Pacific COO sowie als CEO für Australien und Asien tätig. Seine Karriere in der Group M begann er als Managing Director bei MEC in Großbritannien. tt
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats