#Volkerfragt - präsentiert von Apotheken Umschau

Wozu braucht man noch Büros und Newsrooms, Hans Langguth?

   Artikel anhören
Hans Langguth, CEO Zum goldenen Hirschen
© ZumGoldeneHirschen
Hans Langguth, CEO Zum goldenen Hirschen
Wer monatelang mobile oder im Home Office gearbeitet hat, stellt sich immer häufiger die Frage: Wozu braucht man eigentlich noch Büros und feste Arbeitsplätze, wenn Projekte, Printmedien oder Kampagnen virtuell entwickelt werden können? In #Volkerfragt verrät Zum-Hirschen-CEO Hans Langguth, wie sich der Arbeitsalltag in Agenturen und Unternehmen verändern wird: "Ein Back to normal wird es nicht geben." Präsentiert wird #Volkerfragt ab sofort von der Apotheken Umschau.
 
New Work war schon vor Corona ein großes Thema. Nach monatelanger Arbeit im Remote-Modus ziehen Unternehmen, Medien und Agenturen nun Bilanz.
Was bringt mobiles Arbeiten wirklich? Kann man Kampagnen in Zoom-Konferenzen entwickeln? Lassen sich Kunden per Video für eine Idee begeistern? Ist eine Anwesenheitspflicht überflüssig? Hirschen-CEO Langguth diskutiert in #Volkerfragt das Für und Wider mobiler Arbeit. Er ist der Überzeugung: "In das Thema ist unheimlich viel Speed reingekommen. Das ist gut so."




In #Volkerfragt diskutiert HORIZONT-Chefredakteur Volker Schütz, wie sich das Marketing- und Medienbusiness verändert - spontan, aktuell und bestimmt nicht glatt gebügelt. Die Gespräche können als Video-Datei angeschaut oder als Podcast angehört werden. Bisher erschienen:
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats