Volker fragt

Wie sieht das Agentur-Business nach Corona aus, Phillip Schilling?

   Artikel anhören
Track-Chef Philipp Schilling
© Simone Scardovelli
Track-Chef Philipp Schilling
Wie verändert Corona das Werbebusiness? Darüber wird spekuliert, philosophiert und diskutiert. Fest steht: Viele Unternehmen werden sich neu aufstellen müssen. Eine große Chance für Agenturen, sagt Phillip Schilling. Der CEO der Hamburger Agentur Track sagt aber auch: "Agenturen müssen ihren Mehrwert darstellen können."
Agenturen müssen schneller und billiger werden, fordern Marketer wie VW-CMO Jochen Sengpiehl derzeit lautstark. Bei der Geschwindigkeitsfrage ist Schilling derselben Ansicht wie der VW-CMO.
Corona ist in Umsetzungsfragen ein Turbo: „Wir haben mit Kunden Dinge in 16 Stunden fertiggestellt, für die wir früher mindestens vier Tage gebraucht hätten. Aber nicht nur deshalb ist Schilling der Ansicht, dass Corona Gesellschaft und Wirtschaft nachhaltig verändert: "Deutschland hat einen mehrwöchigen Crashkurs in Wie lebe ich Online‘ verschrieben bekommen."
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats