Virtue

Vice-Agentur wildert bei den Klassikern

Anna Nowok, Anush Sarkisian, Alexandra Schöne (v.l.)
© Vice Media/ Rebecca Rütten
Anna Nowok, Anush Sarkisian, Alexandra Schöne (v.l.)
Virtue verstärkt sich mit drei neuen Mitarbeiterinnen: Neu an Bord bei der zum Vice-Netzwerk gehörenden Agentur kommen Anna Nowok als Creative Director, Anush Sarkisian als Brand Strategist und Alexandra Schöne als Account Director. Alle drei waren zuvor bei großen Namen der Branche beschäftigt.
Nowok kommt vom Zum goldenen Hirschen, zuvor war sie unter anderem für KKLD, Select NY, Butter, M&C Saatchi und McCann Erickson tätig. Sarkisian arbeitete in den vergangenen sieben Jahren für die TBWA Group Asia-Pacific in Singapur. Schöne kommt von BBDO zu Virtue.


"Wir freuen uns über die hochkarätigen Neuzugänge und nehmen am Standort Berlin immer besser Fahrt auf", sagt Stefan Häckel, CEO von Vice in der DACH-Region. "Anna, Anush und Alexandra kommen mit jahrelanger Erfahrung in ihren Bereichen und der Lust, sie bei uns anders einzusetzen und neu zu denken. Genau der richtige Zeitpunkt, um unsere neue Identität und Philosophie, sowie unsere Positionierung als Creative Challenger in Deutschland weiterzuentwickeln."

Vice Media und Virtue haben sich zu Beginn des Jahres neu aufgestellt. Dazu gehört die Positionierung von Virtue als Full-Service-Agentur, die unabhängiger von der Muttergesellschaft agieren soll. Die einzelnen Standorte bekommen dabei jeweils eigene Aufgabenbereiche: So ist Berlin der Hub für die Themen Brand Strategy, Kreation und Produktion, Wien für Digital Strategy, Social und Data, Zürich fungiert als "Global Account und Premium Hub". Das Wiener Büro ist mit rund 100 Mitarbeitern das größte von Virtue in der DACH-Region, in Berlin und Zürich arbeiten jeweils rund 30 Angestellte für die Agentur. ire
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats