Vielfach prämierter Kreativer

Jonathan Deeb wird Proximity-CCO

   Artikel anhören
Jonathan Deeb wechselt von FCB in Südafrika zu Proximity Worldwide
© Proximity
Jonathan Deeb wechselt von FCB in Südafrika zu Proximity Worldwide
Im Frühjahr hat Omnicom die Agenturmarke Proximity im Zuge einer Zusammenlegung mit Rapp weitestgehend abgeschafft - nur im deutschen Markt bleibt sie erhalten. Dass Proximity hierzulande weiter Relevanz hat, zeigt die BBDO-Agentur jetzt mit der Installierung eines Chief Creative Officers: Die Position übernimmt der Südafrikaner Jonathan Deeb, der von FCB in Johannesburg nach Düsseldorf wechselt. Auch ihr Geschäft kann die Agentur ausbauen.
Mit der erstmaligen Ernennung eines CCOs will Proximity laut offizieller Mitteilung dem starken Wachstum der vergangenen Monate und Jahre Rechnung tragen. Zuletzt konnte man unter anderem das Geschäft mit Imperial Brands, Porsche und Amazon

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats