VCCP Berlin

Mark Hendy führt die Kreation

Mark Hendy steigt als Geschäftsführer bei VCCP Berlin ein. Er kommt von Grey
© VCCP
Mark Hendy steigt als Geschäftsführer bei VCCP Berlin ein. Er kommt von Grey
Die Berliner Agentur VCCP hat einen neuen Kreativchef. Wie aus einem Eintrag auf der Firmenwebsite hervorgeht, hat die Agentur Mark Hendy als Geschäftsführer Kreation an Bord geholt. Er folgt damit auf Carsten Fillinger, der VCCP Ende vorigen Jahres verlassen hat. Hendy kommt von Grey, wo er seit 2010 tätig war, zuletzt als Executive Creative Director.
Frühere Stationen des neuen Kreativchefs waren unter anderem Ogilvy, Saatchi & Saatchi und TBWA. Bei VCCP tritt er an die Seite von Beratungschef Ilan Schäfer sowie Strategiechefin Wiebke Dreyer. Schäfer steht seit Anfang 2018 an der Spitze, zuvor war er für Ogilvy tätig. Dreyer ist schon seit zehn Jahren dabei. Die Zusammenarbeit mit Hendys Vorgänger Fillinger währte knapp zwei Jahre. Er kam Ende 2016 als Nachfolger von Co-Gründer Oliver Frank ins Haus und wechselte seinerzeit von Scholz & Friends.


VCCP beschäftigt aktuell 55 Mitarbeiter. Angaben zum Umsatzvolumen macht die Agentur nicht. Für den internationalen VCCP-Verbund arbeiten rund 950 Mitarbeiter. Die Gruppe verfügt über sieben Standorte, neben der Zentrale in London und der deutschen Niederlassung in Berlin ist die Agentur in Prag, Madrid, Sydney, San Francisco und New York vertreten. Muttergesellschaft ist Chime Communications in Großbritannien. Auf der Kundenliste der deutschen Filiale stehen Marken wie Ebay, Mobile.de, Easyjet und Canon. mam
stats