"Under Pressure"

So inszeniert Jung von Matt die neuen Baureihen von MAN

   Artikel anhören
MAN feiert den Launch der neuen Baureihe mit einer Kampagne von Jung von Matt/Saga
© MAN
MAN feiert den Launch der neuen Baureihe mit einer Kampagne von Jung von Matt/Saga
In diesem Jahr bringt der Münchner Lkw- und Nutzfahrzeuge-Hersteller MAN mit den Baureihen TGX, TGS, TGM und TGL eine komplett neue Truck-Generation auf den Markt. Klar, dass der Launch mit einer großen Werbekampagne begleitet wird. Im Mittelpunkt des von Stammagentur Jung von Matt/Saga entwickelten Auftritts unter dem Motto #SimplyMyTruck steht der Queen- und David-Bowie-Hit "Under Pressure".
Die Aufgabe der Hamburger Kreativagentur bei der Kampagne war es, den Zielgruppen in allen Medien zu beweisen, dass MAN die Bedürfnisse seiner Kunden versteht und den komplexen Arbeitsalltag der Fahrer mit den neuen Trucks vereinfacht. Zu diesem Zweck scheuen Kunde und Agentur sich nicht, die harten Herausforderungen von Berufskraftfahrern und Flottenmanagern in dem Kampagnenfilm offen zu thematisieren. Der Zuschauer kann in dem Clip, in dem Lkw-Fahrer in ihrem Berufsalltag begleitet werden, tatsächlich gut den Druck nachempfinden, dem die Protagonisten Tag für Tag ausgesetzt sind.

"Für die neue Generation haben wir von Beginn an unsere Kunden und Fahrer eng in die Entwicklung eingebunden, um ihre Anforderungen konsequent in die Fahrzeuge einfließen zu lassen", sagt Björn Loose, Senior Vice President Marketing & Brand bei MAN Truck & Bus SE. "Wir machen das Geschäft unserer Kunden einfacher, effizienter und damit noch erfolgreicher. Simplifying Business - das ist der Anspruch und unser Markenversprechen - auch bei der neuen MAN Truck Generation."

Neben dem Hauptfilm kommen online vier Produktspots zum Einsatz, die alle zeigen sollen, dass die neue Baureihe den Kunden nicht nur das beste Fahrzeug bieten, sondern auch einen optimalen Arbeits- und Wohnraum für sie schaffen. Zudem gibt es Printmotive, mit denen MAN den Fahrern und Flottenmanagern zeigen will, dass sie die Herausforderungen ihres Jobs verstanden haben. Zum Media-Mix gehören außerdem Social-Media, Out-of-Home und Mailings.

Bei Jung von Matt/Saga zeichnen Stephan Giest (Partner/Managing Director Beratung), Dörte Spengler-Ahrens (Partner/Managing Director Kreation), Barbara Dirscherl (Creative Director/Art), Frank Seiler (Creative Director/Copy), Natalie Martens (Client Service Director), Franziska Cramer (Account Director), Jonas Wiechmann (Project Manager), Tasja Oldach (Senior Project Manager), Viktor Mahé (Junior Project Manager), Andreas Ristau (Senior Art Director), Mariella Riedel (Art Director), Dominique Nuszkowski (Copywriter), Luise Bussert (Art Director), Sophia Henn (Copywriter) und Dennis Wendt (Senior Producer) verantwortlich. Produziert wurde der Film von Element E unter der Regie von Bernd Faass. Die Musikproduktion übernahm Not A Machine, die Komposition kommt von Supreme Musictt
    stats