Umsatz- und Kreativranking 2021

Das sind die größten und kreativsten Werbefilmproduktionen Deutschlands

   Artikel anhören
Oliver Hack bleibt mit Markenfilm die Nummer 1 in Sachen Umsatz, wenngleich der Branchenprimus 2020 ordentlich Federn lassen musste
© Markenfilm
Oliver Hack bleibt mit Markenfilm die Nummer 1 in Sachen Umsatz, wenngleich der Branchenprimus 2020 ordentlich Federn lassen musste
Die deutschen Werbefilmer wollen sich nicht mehr in die Karten schauen lassen. Aus dem einstigen Ranking der Top 30 der umsatzstärksten Produktionsfirmen ist dieses Jahr nur noch eine Top 15 geworden. Eine valide Aussage über die Marktentwicklung fällt deshalb schwer. Der Blick aufs Ranking zeigt aber, dass die Coronakrise zu teils harten Einschnitten geführt hat. Fast alle Player in den Top 10 mussten Verluste hinnehmen. Einzige Ausnahme: 27 Kilometer Film, das es erstmals unter die Top 3 geschafft hat.

Der Branchenverband der Werbefilmer stellt trotzdem fest, dass die Produzenten mit einem blauen Auge durch die Krise gekommen sind. "Mitte 2020 dachten wir wirklich, dass die Branche am Abgrund steht. Dann ging es plötzlich richtig

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats