Umbau

Serviceplan fusioniert Ableger / Wird Michael Kutschinski CCO von Plan.Net?

Michael Kutschinski könnte neuer Kreativchef der Plan.Net-Gruppe werden
© Serviceplan
Michael Kutschinski könnte neuer Kreativchef der Plan.Net-Gruppe werden
In der Agenturgruppe Serviceplan herrscht derzeit viel Bewegung. Anfang der Woche wurde bekannt, dass die Dachgesellschaft die Rechtsform ändert und ein Aufsichtsrat etabliert wird. Jetzt gibt es auch auf den Ebenen darunter Veränderungen. So werden die beiden Kreativagenturen Serviceplan Campaign X und Plan.Net Campaign zusammengelegt. Im Zuge dessen wechselt Markus Maczey, bislang Chief Creative Officer der Plan.Net-Gruppe und Kreativgeschäftsführer von Plan.Net Campaign, als Co-Chef in die fusionierte Firma. Sein Nachfolger als CCO könnte Michael Kutschinski werden.
Maczey führt die nach dem Merger rund 40 Mitarbeiter starke Agentur, die unter dem Namen Serviceplan Campaign X am Markt agieren wird, zusammen mit Beratungschefin Christina Antes. Sie steht schon länger an der Spitze des Dienstleisters, der 2015 zunächst als Unit startete und ein Jahr später in eine eigene GmbH umgewandelt wurde. Startkunde war seinerzeit der Autobauer Mini, der dem Team von Antes und dem damaligen Kreativchef Oliver Palmer seinen Deutschlandetat anvertraute. Heute werden neben Mini auch Sky und BMW Motorrad betreut. Die Kreation führte zuletzt Hans-Peter Sporer, er heuerte aber bereits im Frühjahr als Nachfolger von Francisca Maass bei Wettbewerber Thjnk an.


Maczey wird sich in der neuen Konstellation ausschließlich auf seinen Posten als Kreativchef der fusionierten Agentur konzentrieren. Das bestätigt eine Sprecherin der Serviceplan-Gruppe. Ein neuer CCO soll nach ihren Angaben demnächst präsentiert werden. Ein heißer Anwärter auf die Nachfolge ist Michael Kutschinski. Der frühere Ogilvy-Manager ist seit dem Frühjahr Kreativchef des Ablegers Plan.Net UX und würde sich als neuer Gruppen-Kreativchef anbieten. Schon bei Ogilvy hat er große Kreativteams geführt, als CCO von Ogilvy One sogar international.

Der bisherige Plan.Net-Kreativchef Markus Maczey übernimmt eine neue Aufgabe bei Serviceplan Campaign X
© Serviceplan
Der bisherige Plan.Net-Kreativchef Markus Maczey übernimmt eine neue Aufgabe bei Serviceplan Campaign X
Ob der Wechsel von Maczey freiwillig erfolgt, ist nicht bekannt. Offiziell herrscht bei ihm Begeisterung: "Christina und ich haben das gleiche Mindset, die gleiche Lust, Dinge zu verändern. Ich freue mich sehr darauf, unsere Vision, die wir in den letzten Monaten entwickelt haben, jetzt gemeinsam mit dem Team in die Tat umzusetzen", lässt sich Maczey in der Pressemitteilung zitieren. Fakt ist, dass er es künftig mit einer wesentlich kleineren Einheit zu tun hat. Während bei Campaign X insgesamt 40 Leute tätig sind, beschäftigt Plan.Net allein in Deutschland mehr als 900 Mitarbeiter. An der Spitze der Gruppe steht der Sprecher der Geschäftsführung Manfred Klaus. mam
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats