Übernahme

PwC kauft die Innovationsagentur IXDS

   Artikel anhören
IXDS schlüpft unter das dach von PwC
© IXDS
IXDS schlüpft unter das dach von PwC
Dass IT-Beratungen das Geschäftsfeld User Experience entdeckt haben, ist spätestens seit den Agentur-Shoppingtouren von Accenture, IBM und Co kein Geheimnis mehr. Jetzt strecken auch die großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften ihre Fühler nach Verstärkung in diesem Bereich aus. Aktuelles Beispiel ist PwC Deutschland. Sie kauft die auf Innovation, Experience Consulting und Service Design spezialisierte Agentur IXDS.
Die 2006 gegründete Firma beschäftigt an den Standorten Berlin und München insgesamt 50 Mitarbeiter. An der Spitze steht die geschäftsführende Gesellschafterin Nancy Birkhölzer. "Gepaart mit der tiefen Branchen- und Technologieexpertise von PwC können wir Experience Consulting auf einem neuen Level anbieten und führen das Beste aus zwei komplementären Welten zusammen", sagt sie zum Verkauf an die Beratungsgesellschaft. Zu den finanziellen Eckdaten des Deals machen die Beteiligten keine Angaben.


IXDS stellt nutzerzentrierte Lösungen für Unternehmen in den Mittelpunkt. Neue Geschäftsmodelle, Produkte und Dienstleistungen sollen durch schnelles und iteratives Prototyping erfahrbar gemacht werden, um so bessere strategische Entscheidungen zu ermöglichen, heißt es in der Eigendarstellung. PwC verstärkt mit der Agentur seine Kompetenzen im Innovations- und Designbereich, die bei den sogenannten Experience-Center-Teams in Frankfurt und Düsseldorf angesiedelt sind. In Frankfurt arbeitet ein 40-köpiges Team mit Spezialisten aus den Bereichen Strategie, Design und Softwarentwicklung. mam
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats