+Top-Personalie

Frank Hahn wird neuer Chief Creative Officer der BBDO Group Germany

   Artikel anhören
Frank Hahn hat zuletzt als Freelancer gearbeitet und davor Anomaly Berlin mit aufgebaut
© BBDO
Frank Hahn hat zuletzt als Freelancer gearbeitet und davor Anomaly Berlin mit aufgebaut
Nach mehr als zehn Monaten ist die Suche nach einem neuen Chief Creative Officer für die BBDO Group Germany endlich erfolgreich beendet: Frank Hahn übernimmt Anfang Januar den Posten, der seit dem Wechsel von Till Diestel zu Serviceplan vakant war. Hahn hat vor fünfeinhalb Jahren die deutsche Niederlassung von Anomaly Berlin mit aufgebaut. Ende 2019 ist er dort ausgestiegen und war zuletzt als Freelancer tätig.

Für einige mag diese Ankündigung überraschend sein, schließlich gehört Hahn hierzulande nicht zu den schillernden Alpha-Kreativen, die jeder kennt. Das hat einen guten Grund: das ADC-Mitglied hat den grö&s

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats