Thjnk

Münchner Büro kommt mit Dallmayr ins Geschäft

Das Dallmayr Delikatessenhaus in München
© Dallmayr.com
Das Dallmayr Delikatessenhaus in München
Neukundengewinn für Thjnk in München: Nach einem Screening konnte sich die Agentur den Werbeetat von Dallmayr sichern. Die erste Arbeit von Thjnk für die traditionsreiche Kaffeemarke wird im November sichtbar werden.
In der Kampagne, die TV, OOH, Print, Online und Social-Media-Maßnahmen umfassen soll, will Thjnk die Marktführerschaft von Dallmayr im Bereich der ganzen Bohne hervorheben. Bei der Agentur wird der Etat von den Geschäftsführern Francisca Maass (Kreation) und Thomas Canzar (Beratung) federführend betreut.


"Es freut uns sehr, mit Thjnk München einen Partner gefunden zu haben, der uns neben herausragender Kreation auch mit einer sehr klaren und umfassenden Beratung überzeugen konnte", sagt Ellen Ruthrof, Werbeleiterin bei Dallmayr, über den Etatgewinn.
Thjnk-Beratungschef Thomas Canzar ergänzt: "In einer immer komplexeren Welt gilt es, Marken ganzheitlich zu beraten – sowohl in Fragen der Positionierung und Führung, als auch entlang der kompletten Customer Journey bis ins Supermarktregal. Mit Dallmayr haben wir die Möglichkeit, diese Facette auszuspielen und freuen uns auf diese tolle Partnerschaft hier in München.

Zuletzt hatte Dallmayr seinen Werbeetat 2014 an Scholz & Friends vergeben. Die Agentur hatte für den Kunden unter anderem den Claim "Dallmayr. Kaffee in Vollendung" entwickelt. tt

stats