The Mill

Londoner Vorzeige-Produktion eröffnet Studio in Berlin

   Artikel anhören
Justin Stiebel (l.) und Greg Spencer leiten das Berliner Studio von The Mill
© The Mill
Justin Stiebel (l.) und Greg Spencer leiten das Berliner Studio von The Mill
Ob der Mercedes-Benz-Film "Bertha Benz" zum Weltfrauentag im vergangenen Jahr, der spektakuläre Venedig-Spot von Serviceplan für den BMW 8 oder die "Oster-Überraschung" von Jung von Matt für Netto: Das renommierte Londoner Produktionsstudio The Mill hat in jüngerer Vergangenheit an einigen der am meisten preisgekrönten deutschen Werbefilmen mitgearbeitet. In Zukunft dürfte das Unternehmen hierzulande noch stärker seine Spuren hinterlassen: Denn The Mill eröffnet jetzt ein Studio in Berlin.
In dem deutschen Büro in Berlin-Mitte will die Londoner Firma alle ihre Dienstleistungen - darunter Kreation, Produktion, Postproduktion, Visual Effects, Color Grading und Design - anbieten und von dem prominenten Standort aus mit Agenturen in der Hauptstadt und darüber hinaus zusammenarbeiten. Geleitet wird das Studio von Greg Spencer. Der Creative Director hat für Kunden wie Carlsberg, Nike oder Samsung schon zahlreiche internationale Kreativpreise gewonnen, darunter auch bei den Cannes Lions. Er hat darüber hinaus auch bei großen Kinoproduktionen wie der "Herr-der-Ringe"-Trilogie und "Les Misérables" mitgewirkt.


Spencer zur Seite steht Justin Stiebel, der neben seiner Tätigkeit als Executive Producer bei The Mill in London die Geschäftsführung des Berliner Studios übernehmen wird. In dieser Funktion kümmert er sich um die bestehenden Kundenbeziehungen sowie das Neugeschäft. Stiebel hat sich vor allem mit seiner Arbeit für große Autokunden wie Mercedes-Benz, Audi und BMW einen Namen in der Branche gemacht und bereits mit Regisseuren wie Sebastian Strasser, Markus Walter und Daniel Wolfe zusammengearbeitet.

"Ich könnte nicht stolzer darüber sein, den Start unseres Berliner Studios begleiten zu dürfen", sagt Stiebel. "Wir bringen das gesamte Spektrum der kreativen Dienstleistungen von The Mill auf den deutschen Markt, inklusive dem 'Feingefühl', für das alle unsere Mitarbeiter bekannt sind." The-Mill-Geschäftsführer Sean Costelloe ergänzt: "Der deutsche Werbemarkt ist riesig und bietet fantastische kreative Möglichkeiten. Wir haben vor Ort in Berlin ein großartiges Team, das von Greg und Justin angeführt wird und mit allen unseren Studios und talentierten Mitarbeitern global vernetzt ist. Das bedeutet, dass wir jede Herausforderung schnell annehmen können." tt
stats