TBWA Germany

Daniel Jung wird Deutschlandchef von Eg+

Daniel Jung führt die Geschäfte von EG+ in Deutschland
© TBWA
Daniel Jung führt die Geschäfte von EG+ in Deutschland
Die Umsetzungsagentur Eg+ hat einen neuen Deutschlandchef. Seit Anfang August führt Daniel Jung die Geschäfte des hiesigen Ablegers von TBWA. Der neue Mann soll das Serviceangebot innerhalb und außerhalb der deutschen Agenturgruppe erweitern und digitalisieren. Dafür steht ihm mit Daniel Vuljanic auch ein Chief Tech Officer zur Seite.
Daniel Jung hat viele Jahre bei der familieneigenen Produktionsgesellschaft Jung Produktion gearbeitet. 2009 baute er zusammen mit der TBWA-Tochter RTS Rieger Team den Stuttgarter Standort der in Düsseldorf beheimateten Firma auf. Jung folgt auf Thomas Zöller, der die Omnicom-Tochter verlassen hat. "Daniel Jung ist ein echter Vollblut-Produktionsprofi. Er hat sein gesamtes Berufsleben als Medienproduktioner dafür gesorgt, dass Ideen und Konzepte nicht nur erdacht, sondern auch gemacht werden", sagt Tobias Jung, CEO der deutschen TBWA-Gruppe.


Mit Daniel Vuljanic stellt er dem neuen EG+-Geschäftsführer einen Technikexperten an die Seite. Ihn kennt der CEO aus gemeinsamen Zeiten bei der Agentur Heimat Hamburg. Zuletzt war Vuljanic als Creative Technologist bei der Innovationsagentur Nerdindustries beschäftigt. Zusammen sollen die beiden neuen Manager den digitalen Anteil der bislang eher design- und drucklastigen Firma Eg+ ausbauen. Auch auf internationaler Ebene gibt es eine Veränderung: Der bisherige Managing Director Tobias Schiwek kümmert sich als Vice President Europe um die Aktivitäten von Eg+ im Agenturkonstrukt Voltage, das die Omnicom-Holding unter der Leitung von DDB-Manager Toby Pschorr für Volkswagen etabliert hat. mam
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats