"Stadt der Unversicherten"

Mit diesen Spots setzt DDB die Nürnberger-Markenkampagne fort

Die Nürnberger Versicherung und DDB laden wieder in die "Stadt der Unversicherten"
© Nürnberger Versicherung
Die Nürnberger Versicherung und DDB laden wieder in die "Stadt der Unversicherten"
Vor ziemlich genau einem Jahr verpasste die Nürnberger Versicherung ihrer Marke zusammen mit der neuen Leadagentur DDB Berlin eine Frischzellenkur - und lud in der ersten großen Kampagne in die "Stadt der Unversicherten". Der Auftritt kam in der Branche sowie bei den Kunden sehr gut an. Da überrascht es nicht, dass das Duo die Kampagne in diesem Jahr mit neuen Spots fortsetzt.
Auch im neuen Kampagnenflight wollen DDB und die Nürnberger Versicherung zeigen, wie ein Leben ohne Versicherung aussieht. Dazu haben Kunde und Agentur 2018 die fiktive Stadt "Nürnburg" geschaffen, in der kein einziger Mensch versichert ist.


Im neuen Onlinespot zeigt die Marke dabei, wie man sich in der Stadt der Unversicherten auf eine Autofahrt vorbereitet - was ziemlich genau an die Sicherheitsvorkehrungen im Flugzeug erinnert. Im zweiten Clip, der im TV zum Einsatz kommt, werden Vorkehrungen für vermeintlich risikoreiche Arbeiten zu Hause inszeniert. Die Botschaft am Ende der Spots: Mit den Produkten der Nürnberger Versicherung läuft das Leben doch viel entspannter als in der "Stadt der Unversicherten".
Wie schon im Vorjahr wollen Kunde und Agentur sich mit einem besonderen Kampagnenlook und den stark überzeichneten Protagonisten in der "Stadt der Unversicherten" von den häufig sehr generischen Auftritten anderer Versicherer absetzen - und so bei der Zielgruppe nachhaltig in Erinnerung bleiben. Bei DDB in Berlin zeichnen Kathrin Jesse (Executive Planning Director), Lars Jakschik (Creative Director Art), Nikolai Diepenbrock (Creative Director Text), Lilli Ridder (Art Director), Tim Mitreuther (Senior Copywriter), Max Müller (Copywriter), Susanne Plümecke (Managing Director), Kerstin Sönnichsen (Management Supervisor) sowie Juergen Joppen (Senior Producer) verantwortlich. Wie schon die ersten Spots der Kampagne wurden auch die beiden neuen Commercials von dem Regieduo Wolf und Lamm umgesetzt. tt
stats