Serviceplan

Jan-Philipp Jahn übernimmt globales Key-Account-Management

Jan-Philipp Jahn
© Serviceplan
Jan-Philipp Jahn
Themenseiten zu diesem Artikel:
Die Serviceplan Gruppe will die Betreuung ihrer internationalen Kunden besser organisieren und hat dafür die Position eines Managing Directors Global Key Accounts geschaffen. Diese hat zum 1. Juli Jan-Philipp Jahn übernommen. Jahn leitete zuletzt das Pekinger Serviceplan-Büro. Er operiert von Hamburg aus.
Seine Aufgabe: Der Aufbau eines Teams, das Kunden und Agenturen international zusammenführt und aktiviert sowie Kunden von Deutschland heraus international berät. Jahn ist seit zwölf Jahren bei Serviceplan. Er startete bei Serviceplan Campaign, ehe er 2011 nach Dubai ging um den dortigen Standort der Agentur aufzubauen. Dessen Leitung hatte er bis 2015 inne. Anschließend wechselte Jahn nach China und wurde Managing Director der Pekinger Serviceplan-Büros.


"Mit Jan-Philipp Jahn haben wir nicht nur einen internationalen Manager für die Rolle des Managing Director Global Key Accounts gefunden, sondern einen absoluten Markenexperten", sagt Markus Noder, Geschäftsführer International Serviceplan Holding. "Ich freue mich sehr, dass wir mit seiner neuen Rolle und mit der Schaffung dieser wichtigen Position unser globales Geschäft weiter vorantreiben können. Philipp hat in den letzten Jahren wichtige Standorte als auch Kunden der Serviceplan Gruppe weiterentwickelt – in der neuen Rolle kommen just diese Kompetenzen perfekt zusammen!" ire
stats