Serviceplan

Holger Scharnofske wird CFO der Zwischenholding

Holger Scharnofske wechselt von der Hirschen Group zu Serviceplan
© Serviceplan
Holger Scharnofske wechselt von der Hirschen Group zu Serviceplan
Bei Deutschlands größter inhabergeführter Agenturgruppe gibt es einen Wechsel auf dem CFO-Posten für die "rote Gruppe". In dieser Zwischenholding sind alle Serviceplan gelabelten Firmen des Verbunds gebündelt. Die Verantwortung für die Finanzen hat seit Anfang September Holger Scharnofske. Er kommt von der Hirschen Group und löst Thomas Wallek ab, der neue Aufgaben in der Gruppe übernimmt.
Scharnofske leitet die Serviceplan-Agenturenholding (nicht zu verwechseln mit der von CEO Florian Haller geführten Dachgesellschaft für sämtliche Marken der Gruppe) zusammen mit Sprecher Vincent Schmidlin und Kreativchef Matthias Harbeck. Mit Schmidlin hatte der neue CFO auch schon bei der Hirschen Group zusammengearbeitet. In seiner künftigen Funktion ist er für sämtliche finanziellen Belange der Einheit verantwortlich und soll als "kommerzieller Sparringspartner" für die einzelnen Serviceplan-Agenturen agieren. "Holger Scharnofske verfügt über eine ausgezeichnete Fachexpertise und hervorragendes unternehmerisches Denken. Wir freuen uns sehr, dass er die Entwicklung der Serviceplan-Agenturenholding weiter vorantreiben wird", sagt Gruppenchef Haller.


Serviceplan-Geschäftsführer Vincent Schmidlin und Kreativchef Matthias Harbeck
© Serviceplan
Mehr zum Thema
Serviceplan-Manager Schmidlin und Harbeck

"Haltung ist kein Thema für einen Frühling"

Serviceplan will es wissen: Die Agentur hat im HORIZONT-Kreativradar die Pole-Position übernommen und haut jede Woche neue kreative Projekte raus. Auch wirtschaftlich läuft es rund: Geschäftsführer Vincent Schmidlin rechnet mit einem satten Plus. Im Interview spricht er zusammen mit Kreativchef Matthias Harbeck über die Haltung der Gruppe gegenüber Awards, der Branche und der Gesellschaft.

Seit Anfang 2017 war Scharnofske, der am Dienstag dieser Woche 49 Jahre alt wird, als Chief Business Officer und Geschäftsführer für die Hirschen Group tätig. Davor arbeitete er sechs Jahre lang als CFO von Grey Deutschland. Seine Agenturlaufbahn startete er bei TBWA, wo er Teil des Managements für die Region Central & Eastern Europe wurde. Bei seinem neuen Arbeitgeber löst Scharnofske den bisherigen Zwischenholding-Geschäftsführer Thomas Wallek ab. Dieser wechselt Gruppen-intern in das internationale Key Account Management. mam
stats