Scholz & Friends

So wirbt die Bundesregierung für die Corona-Schutzimpfung

   Artikel anhören
Auftaktmotiv der Impfkampagne
© Bundesgesundheitsministerium
Auftaktmotiv der Impfkampagne
Am 27. Dezember fiel der offizielle Startschuss für die bundesweite Impfkampagne zum Schutz gegen das Coronavirus. Parallel haben die Bundesregierung (konkret: das Bundesgesundheitsministerium), Robert-Koch-Institut und Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung eine große Werbekampagne gestartet. Der zweistufige Auftritt wurde von Scholz & Friends entwickelt und steht unter dem Motto "Deutschland krempelt die #Ärmel hoch". Für die Kampagne steht ein Mediabudget von insgesamt 25 Millionen Euro zur Verfügung.
Die erste Phase nimmt die Menschen in den Blick, die am meisten gefährdet sind und zuerst geimpft werden. Diese Menschen sollen mit zielgerichteten Informationen erreicht werden. Zugleich wirbt die Kampagne in der Gesamtbevölkerung f&u

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats