Scholz & Friends

Geschäftsführerin Panja Grünewald verlässt die Strategy Group

Panja Grünewald hört bei Scholz & Friends auf
© Scholz & Friends
Panja Grünewald hört bei Scholz & Friends auf
Der Strategieableger der Hamburger Agentur Scholz & Friends verliert seine Geschäftsführerin. Panja Grünewald, seit 13 Jahren für die WPP-Tochter tätig, wird die Strategy Group verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Wo das sein wird, ist noch nicht bekannt. Auf Partnerebene kümmert sich Strategiechef Constantin Dudzik um die standortübergreifend rund 30 Mitarbeiter starke Einheit.
Grünewald kam 2006 als Executive Strategy Director zur Scholz & Friends Strategy Group. 2014 wurde sie zur Geschäftsführerin befördert. Nach der Verschmelzung der bis dahin eigenständig geführten Firma mit der Stammagentur Scholz & Friends Hamburg im Jahr darauf wurde Grünewald dort Geschäftsführerin. Ob ihre Position direkt nachbesetzt wird, steht offenbar noch nicht fest. Die operative Leitung der Scholz & Friends Strategy Group liegt laut Firmenwebsite bei Maren Renken-Jens und Peter Tautkus.


"Panja hat als Gründungsmitglied maßgeblich dazu beigetragen, die Scholz & Friends Strategy Group in den vergangenen 13 Jahren zu einer der profiliertesten Strategie-Einheiten in der deutschen Agenturlandschaft zu entwickeln. Ich bedauere sehr, dass sich unsere Wege trennen", sagt Gruppenchef Frank-Michael Schmidt, der schon bei seinem früheren Arbeitgeber J. Walter Thompson mit Grünewald zusammengearbeitet hat. Weitere Stationen der 48-Jährigen waren &Equity sowie Springer & Jacoby. mam
stats